Institut für aktuelle Kunst

Autoren

Um die Arbeit für Aufbau, Fortführung und Aktualisierung beider ­Lexika qualifiziert leisten zu können, hat sich das Institut für aktuelle Kunst neben der bewährten Mitarbeit der Autoren, die zum Teil bereits seit vielen Jahren für das Institut tätig sind, auch der Kooperation ­neuer Autoren und zahlreicher Einrichtungen aus dem kulturellen und wissenschaftlichen Bereich versichert. Hier sind beispielhaft zu nennen die Fachrichtung Kunstgeschichte der Universität des Saarlandes, die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, das Landesdenkmalamt des Saarlandes und das Landesarchiv Saarbrücken.

  • Gergen, MA, Maître en droit, Prof. Dr. Dr. Thomas

    geboren 1971 in Saarlouis
    1991-98 Studium des deutschen und französischen Rechts, der Romanistik und der Geschichte in Saarbrücken, Poitiers, Barcelona, Salamanca, Lissabon und Durham; 1999 Dr. phil. in Spanischer Philologie, Romanischer Sprachwissenschaft und Geschichte an der Universität des Saarlandes; 2000-02 Rechtsreferendariat am OLG Saarbrücken mit einer Wahlpflichtstation an der Cour d'appel de Poitiers; 2003 Dr. iur. in Europäischer Rechtsgeschichte; seit 2006 Habilitation und Professur an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes in den Fächern Deutsche und europäische Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht, Urheberrecht, Rechtsvergleichung und Kirchenrecht; seit 2010 am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt/M.

  • Glaub-Engelskirchen, Rüdiger

    geboren 1970 in Dudweiler
    Lehre als Rechtsanwaltsgehilfe in Saarbrücken, Bundeswehrzeit in Birkenfeld; 1992-1995 Studium an der Fachakademie zur Ausbildung von Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten. Bischöfliches Seminar für Gemeindepastoral und Religionspädagogik in Mainz; 1995-1996 Berufspraktisches Jahr in den Pfarrgemeinden Reimsbach und Haustadt, Beauftragung zum pastoralen Dienst im Bistum Trier durch Diözesanbischof Dr. Hermann-Josef Spital; 1996-2006 Gemeindereferent in der Pfarreiengemeinschaft Gutweiler-Pluwig-Schöndorf; seit Mai 2006 Gemeindereferent in der Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil mit Schwerpunkt in der Kinder-, Jugend- und Familienpastoral, sowie Lehrertätigkeit an den Grundschulen der Pfarreiengemeinschaft.

  • Graf, Dr. Sabine

    geboren 1962 in Zweibrücken/Pfalz
    Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität des Saarlandes; zahlreiche Texte zu Themen der Bildenden Kunst und der Literatur; arbeitet als freie Autorin und Kunstkritikerin
    Internet: www.marsschreiberin.de

  • Gronert, Prof. Dr. Siegfried

    geboren 1946 in Magdeburg
    Studium Industrie-Design an der Werkkunstschule Krefeld, der Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und der Philosophie an der Universität Köln und am University College in London; 1982-93 Lehraufträge im Fachbereich Design an der FH Niederrhein und der HBKsaar, Saarbrücken; seit 1993 Professor für Geschichte und Theorie des Design an der Bauhaus Universität Weimar; seit 2008 Dekan der Fakultät Gestaltung; Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Designgeschichte

    Beiträge in Lexika: Hullmann, Harald
  • Gross, Samira Madeleine

    geboren 1988 in Brebach-Fechingen
    seit Wintersemester 2008/2009 Studium der "Historisch orientierten Kulturwissenschaften" an der Universität des Saarlandes; März 2010 Praktikum im Institut für aktuelle Kunst

    Beiträge in Lexika: Gross-Mario, Wolfgang
  • Güse, Prof. Dr. Ernst-Gerhard

    geboren 1944
    Studium der Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Archäologie in Berlin und in Hamburg, Dissertation über den Nietzsche-Einfluss im Frühwerk von Max Beckmann
    1975-1978 Wissenschaftlicher Assistent im Wilhelm-Lehmbruck-Museum in Duisburg
    1978-1989 stellvertretender Direktor des Westfälischen Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte in Münster
    1989-2002 Direktor des Saarland Museums in Saarbrücken
    2004 Direktor der Museen der Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen

    Beiträge in Lexika: Baumgarten, Bodo

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: