Institut für aktuelle Kunst

Andreas Brandolini, Dokumentarischer Vorlass, Institut für aktuelle Kunst, 2024 Andreas Brandolini, Dokumentarischer Vorlass, Institut für aktuelle Kunst, 2024

Dokumentarischer Vorlass: Prof. Andreas Brandolini

Prof. Andreas Brandolini, der seit Gründung der Hochschule der Bildenden Künste Saar im Jahr 1989 bis 2017 im Studiengang Produktdesign das Lehrgebiet „Möbel- und Ausstattungsdesign“ vertrat, hat dem Forschungszentrum für Künstlernachlässe große Teile seiner Arbeitsdokumentationen übergeben.

Andreas Brandolini, geboren 1951 in Taucha bei Leipzig, zählt zu den prägenden und innovativen Persönlichkeiten im deutschen Design der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Mitbegründer des avantgardistischen „Neuen Deutschen Designs“, das einerseits die kontextlose Funktionalität von Alltagsobjekten in Frage stellte und andererseits damit zugleich eine neue Emotionalität in die Design-Diskussion einfließen ließ, prägte Andreas Brandolini ein neues Designverständnis in der Bundesrepublik.

Den Schwerpunkt des dokumentarisch hochwertigen Vorlasses bilden Projekte ab den 1990er Jahren mit Unterlagen zu Wettbewerbsbeteiligungen, gestalterischen Entwurfsprozessen, fotografischen Dokumentationen und projektbezogenem Schriftverkehr.

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler*innen, Studierende Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 50 € 30 € 80 €

Für alle Entleiher gilt:

Bleiben Sie auf dem Laufenden