Einfache Sprache

ohne Titel, aus der Mappe „Post aus Völklingen“
Druckgrafik ohne Titel, aus der Mappe „Post aus Völklingen“
Artothek-Nr.
5365
Entstehungsjahr: 1995
Technik: Linolschnitt
Maße: 14,9 x 21 cm
Rahmenmaß: 21 x 29,7 cm
Auflage: 31 / 50
Bezeichnung: unten Mitte signiert, unten rechts datiert

Atelier Handwerkergasse Völklingen - Post aus Völklingen

Die Mappe „Post aus Völklingen“ entstand unter der Leitung von Wolfang Nestler. Auf schwarzen Hintergrund gestaltet sich ein dynamisch geschwungenes Motiv, welches sehr an einen vernuteten Stahlträger erinnert. Vielleicht hat sich der Künstler, von der Umgebung in der Handwerkergasse inspirieren lassen.

Über Wolfgang Nestler – Kontemplation mit dem Körpergefühl

„Skulpturen konnten Jahrtausende lang luftig schwebende Tänzer oder massiv lastende Kolosse sein. Sie konnten Pfunde oder Tonnen spiegeln – ihr reales Gewicht blieb außer Acht: eins zu eins mit dem, was das Material auf die Waage brachte. Schwer und leicht waren keine künstlerische Kategorien. Erst der Russe Vladimir Tatlin spannte 1915 Eisendrähte zu federnden Brücken, hob ihre Schwerkraft auf und bezog die Physikalität der Skulptur mit ein. Doch dann lag die Chance zu einem immensen Terraingewinn ein halbes Jahrhundert brach. Erst gegen 1970, als die Wahrnehmung sich mehr und mehr auf den Bildschirm verengte, ­weitete die Kunst sich – im Gegenzug? – auf eine reichere Körpererfahrung aus. Ohne Rückgriff oder Anlehnung kam es, gegen die allgemeine Expansion des Visuellen, zu einem Neubeginn.“ (Manfred Schneckenburger)

(Redaktion: Hannah Jonzyk)

Kunstwerk ausleihen

Falls Sie dieses Werk ausleihen möchten, tragen Sie bitte Ihre Daten in das untenstehende Formular ein. Wir bereiten die Ausleihe vor und melden uns dann bei Ihnen zwecks Vereinbarung des Abholtermins.

→ Leihgebühren

Dieses Objekt ausleihen



* Notwendige Angabe

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler*innen, Studierende Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 50 € 30 € 80 €

Für alle Entleiher gilt:

Bleiben Sie auf dem Laufenden