Institut für aktuelle Kunst

Wolfgang Nestler  - Kraft, die niemand fürchtet. Tätige Form. Plastiken 1967-2017

Wolfgang Nestler - Kraft, die niemand fürchtet. Tätige Form. Plastiken 1967-2017

Herausgeber  
Jo Enzweiler

Projektkoordination
Petra Wilhelmy

Chronologisches Verzeichnis
bearbeitet von Jutta Nestler

Vektorgrafiken 
Lutz Hartmann

QR-Codes
Martin R. Becker

Übersetzung
Brigitte Pichon-Kalau von Hofe und Dorian Rudnytsky

Redaktion
Institut für aktuelle Kunst

Bildbearbeitung
bildarbeit Henning Krause

Scans
Christoph Bünten, Volker Döhne, Lutz Hartmann, Susanne Kocks

Gestaltung  
Nina Jäger

Inhalt
Deutsch/Englisch
– Johannes Kühn: Freundschaft mit Wolfgang Nestler
– Jo Enzweiler: Vorwort
– Plastiken 1967-2017
– Petra Wilhelmy: Wolfgang Nestler – Das plastische Werk 1967 bis 2017
– Chronologisches Verzeichnis der Plastiken bearbeitet von Jutta Nestler und Lutz Hartmann

Beiträge zum Werk 1978-2016:
– Gisela Fiedler-Bender: Spröde Materie, verlebendigt: Unendliche Horizonte
– Paul Wember: Wolfgang der Schmied
– Christoph Brockhaus: Temporäre Skulptur
– Joachim Heusinger von ­Waldegg: „Der bildhafte Raum“ –  Otto ­Freundlich 
   und Wolfgang Nestler 
– Benno Rech: Der Dichter muss sein Handwerk können wie ein Schmied.
   Wolfgang Nestlers Affinität zu Dichtern
– Tilman Osterwold: Wolfgang Nestler – ­Handlungsräume
– Britta Schmitz: Werdeform – Plastik als Prozess
– Roland Scotti: Wolfgang Nestler – Wesen und Tun
– Georg Bussmann: Das Türmchen oder Kunst im Selbstversuch
– Manfred Schneckenburger: ­Styropor und Eisen: Ein passives Material wird aktiviert
– Bernd Schulz: Wolfgang ­Nestler. Holzplastiken
– Maïté Vissault: En-Vol
– Joachim Peter Kastner: Wolfgang Nestler in der ­Skulpturen-Sammlung Viersen
– Hans M. Schmidt: Eine Installation aus dem Jahr 1989.
   Wolfgang Nestler im Verkehrsministerium Bonn
– Cornelia Wieg: Drachen
– Katja Blomberg: Installation von Wolfgang Nestler im Haus am Hof in Aachen, 1998
– Katja Blomberg: Kreuz für die ­Bugenhagenkirche, Hannover
– Peter Ondraczek: ­Wolfgang Nestler als künstlerischer Lehrer
– Biografie, Ausstellungen, Bibliografie

Ort und Jahr  
Saarlouis 2017

Verlag
St. Johann, Saarlouis

Druck
Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG, Dillingen und Merzig

Seitenzahl, Abbildungszahl 
548 Seiten, 739 S/W- und Farb-Abbildungen

Format, Verarbeitung 
24,5 x 28,0 cm, gebunden

ISBN 978-3-9817447-5-0

Preis €  55,-

Die Publikation wurde ermöglicht durch die Förderung der Union Stiftung Saarbrücken
und weitere private Förderer