Institut für aktuelle Kunst

St. Antonius römisch-katholische Kirche im Völklinger Ortsteil Fenne, Foto: commons, wikimedia.org, Holger Boucanville
Turm der Kirche St. Antonius in Völklingen, Foto: commons, wikimedia.org, Holger Bousonville

Völklingen-Fenne, Pfarrkirche St. Antonius von Padua

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im sakralen Raum, Architektur, Sakralbau, katholische Kirche
Werke: Altar, Ambo, Skulptur/Plastik

1926-27 Neubau (1. Kirche in der Saarbrücker Straße)

Architekten: Ludwig Becker und Anton Falkowski (Mainz)

1945-50 Wiederaufbau

1965 Abriss (musste dem Bau der Autobahn weichen)

1964-65 Neubau

Architekt: Konny Schmitz (Dillingen)

seit Ende 2009 wegen Baufälligkeit geschlossen

Künstler: Johann Mettler (St. Wendel), linker Seitenaltar (Marmor) mit Marienstatue mit Kind (Eichenholz) 1954

Firma Höfte (Morbach), rechter Seitenaltar (Marmor) mit Antoniusstatue (Eichenholz) 1956

Architekt Konny Schmitz (Dillingen), mathematisch kalkuliertes Lichtspiel im Inneren 1964-65

Firma Niederer (Völklingen), Hochaltar 1965, Marmor

Firma Ludwig (München), Taufbecken 1965, Becken aus Kupfer, Gestell aus Bronze

Bildhauer Albert Schmitz (Kottenheim), Ambo 1987, Marmor; Tabernakelstele 1987

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz (seit 2009 wegen Baufälligkeit geschlossen)

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Völklingen, St. Antonius (Dossier K 863)