Institut für aktuelle Kunst

Gunter Demnig, Stolperstein für Gustav Sender, 2012. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Margarete Wagner-Grill
Stolperstein für Gustav Sender. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Margarete Wagner-Grill
St. Wendel, Bungertstraße 5. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Margarete Wagner-Grill

St. Wendel, Demnig, Stolperstein, Sender, Gustav

Epoche: 21. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Denkmäler/Gedenkstätten, Stolpersteine

Gunter Demnig
1 Stolperstein
Beton, Messing, per Hand eingeschlagene Inschrift, 96 x 96 x 100 mm
St. Wendel, Bungertstraße 5

  • Stolperstein für Gustav Sender
    Initiative: Landkreis St. Wendel und Verein "Wider das Vergessen und gegen Rassismus", Marpingen
    Verlegedatum: 19. November 2012
    Text der Inschrft:
    "Hier wohnte / Gustav Sender / Jg. 1880 / Flucht Frankreich / interniert Gurs / deportiert 1943 / Auschwitz / ermordet Juni 1943"

Biografie
Gustav Sender, 1880 in Bosen geboren, war von Beruf Viehhändler. Vor der Verfolgung durch den NS-Staat flüchtete Sender nach Frankreich, lebte in Paris und wurde im Juni 1943 bei einer Razzia festgenommen. Am 23. Juni 1943 wurde er mit dem Transport Nr. 55 vom Sammellager Drancy in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert. Er gehörte zu denjenigen, die gleich nach der Ankunft in der Gaskammer ermordet wurden. Gustav Sender wurde 62 Jahre alt. (vgl. Internetseite des Vereins "Wider das Vergessen und gegen Rassismus" e. V., Marpingen)


Bibliografie und Quellen

  • Gedenkbuch - Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933-1945 (www.bundesarchiv.de/gedenkbuch)
  • The Central Database of Shoah Victims' Names (www.db.yadvashem.org)
  • Beate und Serge Klarsfeld: Le Mémorial de la Déportation des Juifs de France. Paris 1978
  • Landkreis St. Wendel und Verein "Wider das Vergessen und gegen Rassismus", Marpingen (Hg.): Stolpersteine in St. Wendel. Das Kunstprojekt von Gunter Demnig in der Kreisstadt. 2. Verlegung am Montag, 19. November 2012. Borschüre, St. Wendel 2012 (Text Eberhard Wagner)
  • Stolpersteine in St. Wendel auf der Internetseite des Vereins "Wider das Vergessen und gegen Rassismus" e. V., Marpingen
  • Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Objekt Nr. 4709

Redaktion: Oranna Dimmig

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: