Institut für aktuelle Kunst

Hanns Schönecker, Ehrenmal, 1963, Beton. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann
Hanns Schönecker, katholische Kirche Primsweiler, 1962. Foto: Foto Kirschmann (Archiv Schönecker)

Schmelz, Schoenecker, Ehrenmal

Künstler: Schönecker, Hanns
Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Denkmäler/Gedenkstätten

Hanns Schönecker
Ehrenmal, 1963
Beton
Schmelz, Primsweiler Vorplatz der katholischen Kirche, Lebacher Straße

Zusammen mit der katholischen Kirche - 1962/63 nach Entwurf von Hanns Schönecker erbaut - entstand auch das Ehrenmal für die Gefallenen der Gemeinde Primsweiler. Gegenüber dem separierten Glockenturm angeordnet, begrenzt die Gedenkwand die Nordseite des Vorplatzes der Kirche. Die Inschrift "UNSEREN GEFALLENEN" tritt erhaben aus der Betonwand hervor und teilt den unteren Schaft eines ebenfalls erhaben aus der Wand heraus modellierten Kreuzes. So kann dieses sowohl als lateinisches Kreuz als auch als ein Kreuz mit gleich langen Schenkeln gelesen werden. Durch diesen Kunstgriff trägt die Gedenkwand außer dem christlichen Kreuz auch ein Zeichen, das dem militärischen Eisernen Kreuz angelehnt ist.

Bibliografie

  • Josef Even und Elmar Schmitt: Schmelzer Chronik Nr. 1 für die Orte Dorf, Hüttersdorf, Limbach, Michelbach, Primsweiler, Schmelz, zugleich Festschrift der Volksbank Schmelz-Hüttersdorf e.G. anlässlich ihres 75jährigen Jubiläums. Schmelz 1977, S. 274-275
  • Jo Enzweiler (Hg.): Marlen Dittmann im Gespräch mit Hanns Schönecker (Reihe: Interview Architektur). Saarbrücken 2002, S. 22, Abb. 2, S. 44
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Oranna Dimmig

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: