Institut für aktuelle Kunst

Max Mertz, Wandrelief, 1965, Beton, 4,50 x 8,00 m, Universitätsklinikum Homburg, Gebäude 40, Innere Medizin, Außenbereich, Eingang. Foto: Eike Oertel-Mascioni

Homburg, Mertz, Wandrelief

Künstler: Mertz, Max
Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände

Max Mertz
Wandrelief, 1965
Beton, 4,50 x 8,00 m
Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät 
Gebäude 40, Innere Medizin, Außenbereich, Eingang
Objekt Nr. 29

Die gleich ausgerichteten Formen des Relieffeldes lassen ein Geflecht von Impulsen entstehen. Die in dia­gonaler Richtung auf dem Relief­grund angeordneten Form­elemente erzeugen mit ihren Zwi­schenräumen subtile Spannungs­verhältnisse in den unterschied­lichen räumlichen Staffelungen der Strukturen. Die Rhythmik eines fast linearen Zusammenspiels von Formen ist ein von Max Mertz oft genutztes Mittel, um die Fläche auszufüllen. Auch die Form der Reihung findet sich in ganz unterschiedlicher Weise immer wieder als bildnerische Ausdrucksmöglich­keit.

Eike Oertel-Mascioni

Bibliografie

  • Architektenkammer des Saarlandes (Hg.): Kunst am Baum im Saarland. Ausstellungskatalog Moderne Galerie Saarbrücken. Saarbrücken 1970, Kat. Nr. 58
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland, Band 2, Universität des Saarlandes. Saarbrücken 1999, S. 29
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät. Saarbrücken 2007, S. 20

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: