Institut für aktuelle Kunst

Corbinius Hasslinger, Dorfkreuz, 1950, Sandstein, 3,50 x 1,65 x 0,66 m. Foto: Dr. Günter Scharwath

Ensdorf, Hasslinger, Dorfkreuz

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Kreuze

Corbinius Hasslinger
Dorfkreuz, 1950
Sandstein, 3,50 x 1,65 x 0,66 m
Ensdorf, Provinzialstraße/Ecke Nußgartenstraße

Als ein "Zeichen der Wiedergutmachung" für alle Wegekreuze, die in der Zeit des Nationalsozialismus entfernt oder während des Zweiten Weltkrieges zerstört wurden, errichtete man 1950 das Ensdorfer Dorfkreuz an der Durchgangsstraße Saarbrücken - Trier. In Anlehnung an traditionelle saarländisch-lothringische Wegekreuze trägt die Vorderseite einen Corpus. Zwei seitlich am Schaft des Kreuzes eingearbeitete Flachreliefs zeigen Figuren der für die Region bedeutenden Schutzpatroninnen Barbara und Oranna. Die Hl. Barbara als Schutzpatronin der Bergleute und Namensgeberin des "Berg- und Hüttenarbeitervereins 'St. Barbara' Ensdorf 1873 e.V." ist - eher ungewöhnlich - lediglich mit dem Attribut des Kelches dargestellt, während die regionale Schutzpatronin, die Hl. Oranna, wie zumeist mit Ohrmuschel und Kreuz gekennzeichnet ist. Geschaffen wurde das Kreuz von dem Stuckateur- und Bildhauermeister Corbinius Hasslinger. Die Bedeutung, die dem neuen Dorfkreuz zugemessen wurde, wird durch die Tatsache deutlich, dass Ministerpräsident Johannes Hoffmann bei der Einweihung anwesend war und die Ansprache der katholische Priester und Schriftsteller Johannes Kirschweng aus Wadgassen gehalten hat.

Bibliografie

  • H. P. Buchleitner: Kultureller Wiederaufbau im Saarland 1945-1955. Ein Text und Bildband. Band 1. Kirchlicher Wiederaufbau in der Landeshauptstadt wie in den Kreisen Saarlouis und Merzig-Wadern. Saarbrücken 1955, S. 68
  • Katholisches Pfarramt Ensdorf (Hg.): 1868-1968 – Festschrift zur Hundertjahrfeier von Pfarrkirche und Pfarrgemeinde Ensdorf. Ensdorf 1968, S. 78
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Oranna Dimmig

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: