Institut für aktuelle Kunst

Karl Unverzagt, Wandgestaltung und Wandbild, 1978, Glasur über Andesit-Natursteinplatten. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Dillingen, Unverzagt, Wandgestaltung

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände

Karl Unverzagt
Wandgestaltung und Wandbild, 1978
Glasur über Andesit-Natursteinplatten
Wandgestaltung 200 qm, Wandbild 1,5 x 2,5 m
Dillingen, Neues Rathaus, Treppenaufgang ­Erdgeschoss und 1. Obergeschoss, Rathausstraße

Die hier zur Anwendung gekommene Technik ist eine Neuentwicklung des Künstlers. Platten aus dem Naturstein Andesit sind mit einer roten Glasur überzogen, die durch eine sich dunkel abzeichnende, unregelmäßig-rissige und unregelmäßig-fleckige Struktur belebt wird. Mit diesen effektvoll wirkenden Platten sind die nicht durch­fens­terten Wände des offenen Treppenhauses im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss verkleidet.

Bibliografie

  • Karl Unverzagt Bildwand und Malerei. Landau 1985
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Oranna Dimmig

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: