Institut für aktuelle Kunst

Brigitte Schuller-Kornbrust, ca. 1994. Foto aus: 4 Wege zur Keramik. Roma Babuniak, Lotte Reimers, Brigitte Schuller, Mary White. Ausstellungskatalog Galerie in der Parkvilla, Zweibrücken 1994, o. S.
Ausstellung ehemaliger Studierender in der Staatlichen Werkkunstschule Saarbrücken, 1964, von links nach rechts: Hanne Garthe (Fotografie), Brigitte Schuller (Keramik) und Dorothea Zech (Bildstickerei). Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst im Saarland
Wandgestaltung, 1962/63, Beton, Keramik, 2,50 x 7,00 m; 2,50 x 3,00 m, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät, Gebäude 76, Biophysik. Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst im Saarland
Wandgestaltung, 1962/63, Beton, Keramik, 2,50 x 7,00 m; 2,50 x 3,00 m, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät, Gebäude 76, Biophysik, Detail. Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst im Saarland
Plastik, 1967, Steinzeug, Oxidationsbrand 1220° C, H = 20 cm. Foto: Thomas Goldschmidt
"Offener Schrank", 1969, keramische Platten, 300 x 450 cm, Autobahnraststätte A 6, Goldene Bremm. Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst im Saarland
"Offener Schrank", 1969, keramische Platten, 300 x 450 cm, Autobahnraststätte A 6, Goldene Bremm, Detail. Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst im Saarland
"Offener Schrank", 1969, keramische Platten, 300 x 450 cm, Autobahnraststätte A 6, Goldene Bremm, Detail. Foto: Gerhard Heisler
"Baum", 1987, Porzellan, Edelstahl, H = 60 cm, Privatbesitz. Foto: Deller-Lippert
"Sonnenbaum", 1974, Stele, Steinzeug, H = 3,00 m, Villeroy & Boch, Mettlach. Foto: Monika von Boch
Wandgestaltung, 1980, Mosaik, Steinplatten, Glasmalten, 3,50 x 5,00 m, Detailansicht, Chirurgische Klinik, München-Bogenhausen. Foto: Deller-Lippert
Objekt, 1986, Limoges Porzellan, H = 20 cm, Privatbesitz. Foto: H. Horvat
Wandgestaltung, 1987, Steinzeug, Porzellan, Rakuton, 3, 20 x 6,50 m, LZB Schwäbisch Hall, Eingangsbereich
"Baum", 1987, Porzellan, Edelstahl, H = 60 cm, Privatbesitz. Foto: Deller-Lippert
"13 Stunden Birken", 1989, Steinzeug, Porzellan, 12 x 42 x 34 cm. Foto: Carsten Clüsserath
Wandgestaltung, 1989/90, Raku, Porzellan, Ziegelstein, 2,40 x 4,20 m, Detail, Polizeidirektion Saarbrücken, Mainzer Straße. Foto: Archiv Brigitte Schuller-Kornbrust
Wandgestaltung, 1991, Keramik, Porzellan, Edelstahl, blauer, Granit, 2,70 x 5,00 m, Cosmos-Versicherung, Foyer, Halbergstraße, Saarbrücken. Foto: Dietlinde Stroh
Paravent, 1991, sandgestrahltes Acryl, Porzellan, 120 x 180 cm. Foto: Carsten Clüsserath
Tischobjekt, 1994, Raku, Porzellan. Foto: Carsten Clüsserath
"Kubus", 1996, Limoges Porzellan, 45 x 45 x 45 cm. Foto: Archiv Brigitte Schuller-Kornbrust
"Schale, Landschaft", 1998, Steinzeug, Porzellan, Durchmesser 60 cm. Foto: Archiv Brigitte Schuller-Kornbrust
Relief, 2000, Englisches Steinzeug, ca. 55 x 55 cm. Foto: H. Horvat
Relief, 2002, Steinzeug, geschwärzter Stahl, 96 x 45 cm. Foto: Archiv Brigitte Schuller-Kornbrust
"Femme assise", ohne Jahr, Porzellan, 50 x 26 x 20 cm. Foto: Photoclub Maurer
Ohne Titel, ohne Jahr, Steingut, 27 x 53 x 10 cm. Foto: Photoclub Maurer
"Kleiner Turm", 2007, Aufbaukeramik. Foto: Archiv Brigitte Schuller-Kornbrust

Schuller-Kornbrust, Brigitte

Keramikerin
geboren 1934 in Coburg, Bayern
gestorben 2016 in Berlin
Kategorien: Plastik, Kunst im öffentlichen Raum

Künstlerin und Werk

Artikel in Bearbeitung

Biografie

  • 1934
    geboren in Coburg, Bayern
  • 1951-55
    Staatliche Schule für Kunst und Handwerk, Saarbrücken, Grundlehre bei Prof. Oskar Holweck, Prof. Boris Kleint, Keramikstudium bei Anneliese Braunmüller, Gesellenprüfung
  • 1956/57
    Kunstgewerbeschule, Basel, Studium der Malerei und Bildhauerei sowie Tätigkeit in der Werkstatt Mario Mascarin
  • 1957/58
    Mitarbeit in der Werkstatt Hohlt, Katzbach/Inn
  • 1959
    Studienaufenthalt und Teilnahme an Zeichenkursen der Académie de la Grande Chaumière, Paris
  • 1960-74
    eigenes Atelier in Saarbrücken
  • ab 1962
    Ausführung von zahlreichen Baukeramiken
  • 1966
    3. Preis des Förderwettbewerbs für Kunsthandwerker der Handwerkskammer Mainz
  • 1967
    Internationale Keramikausstellung, Istanbul, Goldmedaille
  • 1968
    3. Preis des Förderwettbewerbs für Kunsthandwerker der Handwerkskammer Mainz
  • 1970
    Studienreise nach Japan
  • 1973
    Westerwaldpreis-Wettbewerb, Preis für künstlerisch gestalteten Fußboden, Höhr-Grenzhausen: Preis für künstlerisch gestaltete Fußböden, Generalvikariat Trier; Internationales Keramiksymposion Bechyne / Tschechien
  • 1974
    Internationales Keramiksymposion für keramische Freiplastik, Mettlach
  • 1974-84
    gemeinsame Werkstatt mit Görge Hohlt, Katzbach
  • 1979
    Wettbewerb der Stadt München, Krankenhaus Großhadern, Preis und Ausführung
  • 1979
    Krankenhaus Bogenhausen, München, Wettbewerb um eine Baukeramik, Preis und Ausführung
  • 1983
    BG-Chemie Wettbewerb um eine Baukeramik, Heidelberg, Preis und Ausführung
  • 1984
    zusammen mir Görge Hohlt, Kulturpreis für Oberbayern, München
  • 1985-87
    eigenes Atelier in Rott/Inn
  • seit 1988
    eigene Werkstatt in Saarbrücken
  • 1993
    Aufnahme in den Werkbund Saarland
  • 1994 und 1997
    Internationales Porzellan-Symposion Walbrzych / Polen
  • 2001
    Studienreise nach China
  • 2016
    gestorben in Berlin

Einzelausstellungen

  • 1969
    "Brigitte Schuller", Zweibrücken
  • 1970
    Galerie Handwerk, München; Galerie Moering, Wiesbaden
  • 1978
    "Keramik. Brigitte Hohlt-Schuller", Emslandmuseum Forum Form, Clemenswerth
  • 1979
    Fogge Museum, Bremen
  • 1986
    Museum für moderne Keramik, Deidesheim
  • 1988
    "Brigitte Schuller. Chiffren", Galerie Pfeiffer, St. Wendel
  • 1989
    "Brigitte Schuller zeigt Arbeiten von 1969-1989", Kulturhaus St. Ingbert
  • 1990
    Galerie B15, München
  • 1992
    Tag der offenen Tür rund ums Atelier
  • 1995
    "Brigitte Schuller. Dialoge im Raum", Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde, Heppenheim; "Brigitte Schuller", Pfarrsaal St. Augustinus, Eschberg Saarbrücken
  • 1997
    "Brigitte Schuller. Kleine Architekturen", Kunstverein Dillingen, im Alten Schloß
  • 2001
    "Brigitte Schuller. Neueste Arbeiten", Orangerie Blieskastel; "Eckpunkte", Keramik-Galerie Bürkner, Frechen
  • 2003
    "Brigitte Schuller. Opere porcellana e terracotta", Arté Ristoranti, Lugano, Schweiz
  • 2007
    "Brigitte Schuller. Neueste Arbeiten", Altes Schloss, Dillingen

Ausstellungsbeteiligungen

  • 1962
    "Keramik, Bildstickerei, Plastik und Malerei", Centre Culturel Francaise, Saarbrücken; "Internationale Keramik", Ostende
  • 1963
    "Gestaltendes Handwerk 1963", Deutsches Handwerks-Institut, Bonn
  • 1964
    "Hanne Garthe, Brigitte Schuller, Dorothea Zech", Staatliche Werkkunstschule Saarbrücken"; XXII Concorso internazionale della Ceramica d'arte", Faenza / Italien; Keramikmuseum, Vallauris / Frankreich; München
  • 1965
    München
  • 1966
    "XXIV Concorso internazionale della Ceramica d'arte", Faenza; Atelierausstellung, Saarbrücken; Württembergisches Landesgewerbeamt, Stuttgart; München
  • 1967
    Internationale Keramikausstellung, Instanbul / Türkei; München
  • 1968
    "XXVI Concorso internazionale della Ceramica d'arte", Faenza / Italien; München
  • 1969
    "Keramik. Hohlt, Lehmann, Quillmann, Schuller", Galerie Deisenroth, Fulda; mit Michael Beckert, Zweibrücken; Koblenz
  • 1970
    "Werkstoff und Form. Kunsthandwerk in der Architektur in der Gegenwart", Focke Museum, Bremen; "Keramik 70. Eine Übersichtsausstellung mit Arbeiten aus 33 Werkstätten", Galerie Deisenroth, Fulda; "plastik 70 im rosengarten zweibrücken", Rosengarten, Galerie Monika Beck, Zweibrücken; Wiesbaden; Saarbrücken
  • 1971
    "Deutsche Keramik 1971", Hetjens-Museum, Düsseldorf; "Brigitte Schuller, Keramik. Dorothea Zech, Bildstickerei", Görres-Buchhandlung, Saarbrücken; "Zeitgenössische Europäische Keramik, Sammlung Thiemann", Kunstgewerbemuseum, Köln; München; Heidelberg
  • 1972
    "Keramik 72. Eine Übersichtsausstellung mit Arbeiten aus 66 Deutschen Werkstätten", Galerie Deisenroth, Fulda; "Deutsche keramische Kunst der Gegenwart. Sammlung Wolf", Badisches Landesmuseum, Karlsruhe; Sonderausstellung "22 Keramiker", Documenta 5, Kassel; Galerie Hennig, Darmstadt; Galerie Werner Huppert, Saarbrücken
  • 1973
    "Westerwaldpreis für Keramik '73", Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen; Musikhochschule des Saarlandes; "Karin Kremer. Brigitte Schuller", Galerie Jean Camion, Paris; Kunstgewerbemuseum, Prag
  • 1974
    Comeniushaus, Saarbrücken; Bonn
  • 1975
    "Keramik. Vom Historismus bis zur Gegenwart. Sammlung Gertrud und Dr. Karl Funke-Kaiser", Kunstgewerbemuseum Köln; "Deutsche Keramik 1975. Westerwaldpreis", Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen; "1. Ausstellung des Landes-Berufsverbandes Bildender Künstler e.V.", Pfalzgalerie Kaiserslautern; "Artisanat contemporain allemand", Maison des métiers d'art francais, Paris; Ludwigshafen
  • 1976
    "Moderne Gestaltungstendenzen im Deutschen Kunsthandwerk. Textil, Keramik, Silber", Städtisches Museum, Flensburg; "Keramik heute in Bayern", Kunstsammlungen der Veste Coburg; "125 Jahre Bayerischer Kunstgewerbeverein", Stadtmuseum, München
  • 1978
    "Deutsche Keramik des 20. Jahrhunderts", Hetjens-Museum, Düsseldorf; "Kunst am Bau. Künstler arbeiten im Auftrag der Öffentlichkeit", Galerie der Künstler Maximilianstraße, München; "Zeitgenössisches deutsches und britisches Kunsthandwerk. Triennale '78", Karmeliterkloster, Frankfurt am Main, City Museum an Art Gallery, Birmingham; Galerie Asenbaum, Wien
  • 1979
    "Keramiekbeelden uit Duitsland '79", Knokke-Heist / Belgien; "Deutsche Keramik '79. Westerwaldpreis", Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen; mit Görge Hohlt, Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen; "Europäische Keramik seit 150. Sammlung Thiemann", Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, Hetjens Museum, Düsseldorf; mit Görge Hohlt, Galerie Boisserée, Köln; "Form und Glasur", Jahrhunderthalle, Frankfurt-Höchst
  • 1980
    mit Görge Hohlt, Galerie Böwig, Hannover
  • 1981
    "Brigitte Hohlt-Schuller. Görge Hohlt. Imre Schrammel", Leichlingen; "Deutsche Keramiker im Keramion", Keramion - Museum für zeitgenössische keramische Kunst, Frechen; "Zeitgenössisches deutsches und niederländisches Kunsthandwerk. Triennale 1981", Museum für Kunsthandwerk, Frankfurt am Main; "Form und Glasur", Jahrhunderthalle, Frankfurt-Höchst; mit Görge Hohlt, Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen; Gemeentemuseum, Arnheim
  • 1982
    "Keramik heute in Bayern II", Kunstsammlungen der Veste Coburg; "Görge Hohlt. Brigitte Hohlt-Schuller", Forum Volkshochschule, Leverkusen; "Görge Hohlt. Brigitte Hohlt-Schuller", Museum für moderne Keramik, Deidesheim; Höchst; Hannover
  • 1983
    "Porzellankunst in Deutschland. Gefäße und freie Arbeiten aus Keramikwerkstätten", Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte; "Form und Glasur 83", Jahrhunderthalle, Frankfurt-Höchst; "Museum Keramion", Museum für zeitgenössische keramische Kunst, Frechen, Braunschweig; "Tendenzen moderner deutscher Keramik. Gefäße, Plastiken, Reliefs, Objekte. Beispiele aus Privatsammlungen in Baden-Württemberg", Galerie der Stadt Sindelfingen, Badisches Landesmuseum, Karlsruhe; Internationale Gartenbauausstellung, München
  • 1984
    "Keramik heute in Bayern", Kunstsammlungen der Veste Coburg; "Zeitgenössisches deutsches Kunsthandwerk. Triennale 1984", Museum für Kunsthandwerk, Frankfurt am Main, Kestner Museum, Hannover; "Deutsche Keramik heute", Hetjens Museum, Düsseldorf
  • 1986
    "Strukturen im Raum. Montagen aus Porzellan und Steinzeug", Galerie an der Tauberbrücke und Volksbank Wertheim; "Begegnung mit Künstlern in Prien", Museum für moderne Keramik, Deidesheim
  • 1989
    "Meister der Keramik", Volkshochschule, Leverkusen; "Sammlung Thiemann", Schloß Reinbek, Hamburg
  • 1990
    "40 Jahre Peter Hagenah", Rathaus, Otterndorf
  • 1991
    "Deutsche keramische Kunst der Gegenwart. 20 Jahre Keramion 1971-1991", Keramion, Frechen; "Glas und Keramik vom Historismus bis zur Gegenwart. Schenkung Gertrud und Dr. Karl Funke-Kaiser", Museum für Angewandte Kunst Köln; "Kunstszene Saar. Kunsthandwerk Saarland", Schloß Mainau; Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken"Keramik-Objekte", Angermuseum Erfurt
  • 1992
    "Dreieck. Keramische Plastiken aus England, Deutschland, Ungarn", Museum im Andreasstift, Worms; "Galerie im Hörsaalbau", Kustodie Universität Leipzig; Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken; Blaues Haus, Speyer
  • 1993
    "Skulpturen aus Ton", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken, Tutesall, Luxemburg; mit Niclas, Lehmann, Babuniak, Galerie L, Heinehaus, Hamburg
  • 1994
    "Walbrzych Symposio Porcelana Inaczei 94", Museum Naradowe, Wrolow; "Naturbilder. Sammlung zeitgenössischer künstlerischer Keramik des Württembergischen Landesmuseums", Württembergisches Landesmuseum, Stuttgart; "4 Wege zur Keramik. Babuniak, Reimers, Schuller, White", Galerie in der Parkvilla, Zweibrücken; "Porzellan-Symposion Walbrych, Polen", Museum Narodowe, Wroclaw / Polen; Blaues Haus, Speyer
  • 1995
    "Brigitte Schuller. Seiji Kimoto", Galerie im Hof, St. Wendel
  • 1996
    Blaues Haus, Speyer
  • 1997
    "International Symposium 'porcelain in other way'", Walbrzych / Polen; Galerie Wroclaw, Breslaa / Polen; "Form und Linie" Galerie Marlies Hanstein, Saarbrücken; "Von schwarz bis weiß","Zeitgleich", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 1998
    "Basar", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 1999
    "Kunst im Kasten", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken; "Begegnungen an der Grenze", Europäischer Kulturpark, Bliesbruck, Reinheim; Galerie im langen Tal, Biesingen
  • 2000
    "Bild Wort - Wort Bild", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken; "Wandstücke. Internationale Keramik", Mia-Münster-Haus, St. Wendel
  • 2002
    "1ère Bienale de la sulpture en céramique", Château de Mamer, Luxemburg; "The international festival of postmodern ceramics 2002", Varazdin / Kroatien; "Schaufenster II", Galerie Hanstein, Saarbrücken
  • 2003
    "Moderne Keramik aus der Sammlung Gerard und Martha Zehendner", Keramikmuseum Staufen, Badisches Landesmuseum Karlsruhe; "3 x terre. Keramik von Brigitte Schuller, Pit Nicolas, Olivier Giroud", Museum Schloss Fellenberg, Merzig
  • 2004
    "2nd Bienale de la sulpture en céramique", Château de Mamer, Luxemburg
  • 2005
    "Porzellan eine Renaissance", Saarländischen Künstlerhaus, Saarbrücken; "Fläche-Form-Farbe. Arbeiten von Brigitte Schuller und Heinrich Modersohn", Grafschaftsmuseum, Wertheim
  • 2007/08
    "Porzellanobjekte. Arnold Annen, Karin Bablok, Roma Babuniak, Paula Bastiaansen, Violette Fassbaender, Brigitte Schuller", Schloss Ludwigsburg

Werke in Sammlungen

  • Badische Kunsthalle, Mannheim 
  • Badisches Landesmuseum, Karlsruhe
  • Bremer Landesmuseum - Focke Museum, Bremen
  • Emslandmuseum Schloß Clemenswerth, Sögel, 
  • Grassi Museum, Leipzig
  • Hetjens Museum - Deutsches Keramikmuseum, Düsseldorf
  • Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
  • Kolumba - Diözesanmuseum, Köln
  • Kulturgeschichtliches Museum, Osnabrück 
  • Kultusministerium, Saarbrücken
  • Kunstsammlung der Veste Coburg, Coburg
  • Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg
  • Museo Nacional de Ceramica Gonzales Marti, Valencia
  • Museum für angewandte Kunst, Köln-Frechen
  • Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 
  • Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Dortmund
  • Museum für moderne Keramik, Deidesheim
  • Nationalmuseum, Prag
  • Porzellanmuseum, Walbrzych, Polen 
  • Residenzmuseum, Wien
  • Staatliches Museum für angewandte Kunst, München
  • Städtisches Museum, Flensburg 
  • Württembergisches Landesmuseum, Stuttgart

Werke im öffentlichen Raum

  • Homburg/Saar, Universitätsklinikum, Medizinische Fakultät, Gebäude 76, Biophysik, Wandgestaltung, 1962/63, Beton, Keramik, 2,50 x 7,00 m; 2,50 x 3,00 m
  • Homburg/Saar, Universitätsklinikum, Medizinische Fakultät, Gebäude 40, Innere Medizin, Hörsaalfoyer, Erdgeschoss, Wandgestaltung, 1964, Keramik, 2,50 x 7,00 x 0,20 m
  • Saarbrücken, Autobahnraststätte "Goldene Bremm", Wandgestaltung, 1969, Keramik, 3,00 x 4,50 m
  • Homburg/Saar, Universitätsklinikum, Medizinische Fakultät, Gebäude 37, Orthopädie, Eingangshalle, Erdgeschoss, Plastik, 1970, Keramik, Höhe 3,00 m
  • Homburg/Saar, Universitätsklinikum, Medizinische Fakultät, Gebäude 37, Orthopädie, Eingangshalle, Erdgeschoss, Pflanzgefäß, 1970, glasierte Steinzeugplatten, 0,62 x 3,00 x 0,40 m
  • Saarlouis, Wohnhaus Linster, Wandgestaltung 1972, 3,00 x 8,00 m
  • Trier, Erzbischöfliches Generalvikariat, drei Stockwerke übergreifende Treppengestaltung 1973
  • St. Wendel, Wohnhaus, Wandgestaltung 1973, 3,00 x 5,00 m
  • Bad Aibling, Firma Sharp & Dohme, Eingangshalle, Wandgestaltung 1975, 6,00 x 7, 00 m
  • Saarbrücken, Eschberg, evangelische Kirche, Wandgestaltung, 1975, Keramik, 10 x 1,00 m
  • Saarbrücken, Wohnhaus Follmar, Wandgestaltung 1976, 2,50 x 1,25 m
  • München, Oberpostdirektion, Skulptur, 1979, Steinzeug und Porzellan
  • München, Klinikum Großhadern, Wartehalle, Säulenverkleidung, 1979, Glas, Marmor, Ausführung: Mayer'sche Hofkunstanstalt München
  • Lambrecht/Pfalz, Akademie für Erwachsenenbildung, Eingangshalle, Fußbodengestaltung, 1979, 200 qm, Ausführung: Mayer'sche Hofkunstanstalt München
  • München-Grünwald, Schwesternheim, Fußbodengestaltung, 1980, Ausführung: Mayer'sche Hofkunstanstalt München
  • München-Bogenhausen, Chirurgische Klinik, Denninger Straße, Eingangshalle, zwei Wandgestaltungen, 1980, Porzellan, Steinzeug, 3,35 x 1,50 m und Steinmosaik, Smalten, 3,50 x 5,00 m, Ausführung: Mayer'sche Hofkunstanstalt München
  • München-Zorneding, Postamt, Wandgestaltung 1981, Steinzeug
  • München-Schwabing, Postamt 44, Leopoldtstraße, Umkleidung von Pfeilern, 1982, H = 3,00 m, Zusammenarbeit mit Görge Hohlt
  • Maikammer/Pfalz, Ausbildungszentrum für Arbeitssicherheit der Berufsgenossenschaft Chemie Heidelberg, Treppe zum großen Festsaal, Wandgestaltung 1983/84, 2,80 x 6,80 m
  • Rosenheim, "Schusterhaus, Säulengestaltung mit Görge Hohlt, 1985, Keramik, H = 3,00 m
  • Wasserburg/Ihn, Schulungszentrum des Kreiskrankenhauses Wasserburg, Treppenhausgestaltung, 1986, H = 5,00 m
  • Ludwigshafen-Oggerheim, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Eingangshalle, Wandgestaltung 1986/87, 3,00 x 20,00 m
  • Schwäbisch-Hall, Landeszentralbank, Eingangsbereich, Wandgestaltung, 1987/88, 3,20 x 6,50 m
  • München-Nymphenburg, Krankenhaus zum 3. Orden, Menzinger Straße 44, Bäderabteilung, Wandgestaltung 1989, 2,40 x 5,20 m
  • Saarbrücken, Polizeidirektion, Halbergstraße, Wandgestaltung, 1989, zwei Wände, je 2,70 x 4,20 m
  • Saarbrücken, Passage der Saar Bank, Kaiserstraße, Außenwandgestaltung, 1990/91, Granit, Porzellan, Edelstahl, 3,00 x 8,00 m
  • Saarbrücken, Cosmos Versicherung, Halbergstraße, Eingangshalle, Wandgestaltung 1991, Porzellan, Edelstahl, blauer Granit, 2,90 x 5,00 m
  • Tübingen, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Tübingen, Schnarrenberger Straße, Speisesaal, Wandgestaltung, 1991/92, Holländische Fliesen, Porzellan, 34 qm
  • Karlsruhe-Durlach, Badenwerk, Wandrelief, 1993, Porzellan, sandgestrahlte Acrylscheiben, 2,90 x 3,45 m
  • Laubach, Ausbildungszentrum für Arbeitssicherheit Berufsgenossenschaft Chemie, Atriumhalle, Eckgestaltung, Steinzeug, Porzellan, H = 7,60 m
  • Beverly Hills, Los Angeles/USA, Firma Barneys New York und Beverly Hills, Eingangshallen, zwei Brunnen, 1993/94, Fliesen, je ca. 26 qm
  • Berlin, Vereinigte Elektrizitäts AG-VEAG, Warteraum, Wandgestaltung, 1994, Porzellan, Edelstahl, 2,00 x 3,00 m
  • Saarbrücken, Cosmos Versicherung, Großherzog-Friedrich-Straße, Eingangshalle des Erweiterungsbaues, Pfeilergestaltung, 1995, Steinzeug, Porzellan, Stahl, H = 3,00 m
  • Sennfeld/Baden-Württemberg, Ausbildungszentrum für Arbeitssicherheit, Berufsgenossenschaft Edel- und Unedelmetall Stuttgart, Wandgestaltung 1995/96, Ziegel, Porzellan, oxydierte Kupferblenden, 3,00 x 7,00 m
  • Monza/Italien, Firma La Roche Mailand, Speisesaal, Wandgestaltung, 1996, Italienische Fliesen, Edelstahl, Porzellan, 4,00 x 12,00
  • München-Grünwald, Wohnhaus, kreisförmige Fußbodengestaltung, 1998, Fliesen, D = 5,00 m
  • Saarbrücken, Rotenbergschule, Schumannstraße, Fassadenrelief, 1998, 11 Fliesen, je  30 x 30 cm
  • Saarbrücken, Wohnhaus, Wandrelief, 2000, Porzellan auf Plexiglas, 1,50 x 0,50 m
  • St. Wendel, Landratsamt St. Wendel, Gymnasiumstraße, Rekonstruktion einer Ziegelsteinwand aus der Jahrhundertwende, 2001, Fliesen, Dachziegel
  • Neunkirchen-Furbach/Saar, Kirche St. Georg, zehn Fenstergestaltungen, 2004, Ausführung: Glaswerkstatt Frese, Saarbrücken

Bibliografie: Monografien

  • R. Schön: Vier junge saarländische Künstlerinnen stellen aus. In: Saarheimat 1962, Heft 11, S. 30-31
  • Karl August Schleiden: Besuch bei der Keramikerin Brigitte Schuller. In: Saarheimat 1963, Heft 6, S. 174-177
  • Marta Eickhoff: Brigitte Schuller, eine junge Keramikerin mit eigenwilliger Ausdruckskraft. In: Kunst + Handwerk 1965, Heft 5, S. 17-20
  • Gertrud Schwärzler: Brigitte Schuller. In: Deutsche keramische Kunst der Gegenwart. Frechen 1968, S. 199-204
  • Heinz Schlage: Keramikwand von Brigitte Schuller. In: Kunst und Handwerk 1969, Heft 11, S. 13-15
  • Heinz Schlage: Keramiksäulen von Brigitte Schuller. Neubau für die orthopädische Abteilung der Universitätsklinik Homburg/Saar. In: Kunst und Handwerk 1971, Heft 15, S. 8-11
  • Monika Goedl: Ein neues Wandrelief von Brigitte Schuller. In: Keramische Zeitschrift 27, 1975, S. 594-596
  • Keramik. Brigitte Hohlt-Schuller. Faltblatt Emslandmuseum Forum Form. Sögl-Clemenswerth 1978
  • Brigitte Schuller. Strukturen im Raum. Montagen aus Porzellan und Steinzeug. Ausstellungskatalog Galerie an der Tauberbrücke und Volksbank. Wertheim 1986
  • Brigitte Schuller. Chiffren. Galerie Pfeiffer, St. Wendel. In: Keramik Magazin 5, 1988, S. 340 f.
  • Renate Wunderle, Hans Ulrich Roller: Brigitte Schuller. In: Neue Keramik 1990. Heft 3, S. 142-144
  • Maria Schmitt-Rilling: Das Malerische im Werk von Brigitte Schuller. Keramik zwischen Kunst und Handwerk. Sowie: Karl August Schleiden: Brigitte Schuller. In: Saarheimat 1992, Heft 3/4, S. 59-63 und 64
  • Beate Reifenscheid: Brigitte Schuller. Dialoge im Raum. Zur Konzeption keramischer Arbeiten. Ausstellungskatalog Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde. Heppenheim 1996
  • Gwendolen Freundel: The artist Brigitte Schuller in conversation. In: Beate Reifenscheid: Brigitte Schuller. Dialoge im Raum. Zur Konzeption keramischer Arbeiten. Ausstellungskatalog Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde. Heppenheim 1996, S. 13-16
  • Gustav Weiß: Brigitte Schuller. Baukeramik auf Acryl und Stahl. Die saarländische Keramikerin beschreitet neue Wege in der Raumgestaltung. In: Neue Keramik 1997, S. 615
  • Gwendolen Webster: Brigitte Schuller. The Grammar of Vision. In: Ceramics. Art an Perception, Nr. 38, 1999, S. 28-32
  • Eckpunkte. Ausstellungskatalog Keramik-Galerie Bürkner. Frechen 2001
  • Brigitte Schuller. Arbeiten in Ton. Gefäß. Skulptur. Fläche. Dillingen 2004

Bibliografie: Sammelschriften

  • Gestaltendes Handwerk 1963. Deutsches Handwerks-Institut. Bonn 1963, S. 218
  • XXII Concorso internazionale della Ceramica d'arte. Faenza 1964, S. 240
  • XXIV Concorso internazionale della Ceramica d'arte. Faenza 1966, S. 231
  • Stina Kobell: Deutsche Keramiker auf der internationalen Keramikausstellung 1967 in Instanbul. In: Keramos 40, 1968, S. 47-50
  • XXVI Concorso internazionale della Ceramica d'arte. Faenza 1968, S. 242
  • Gestaltendes Handwerk 1968/69. Bonn 1968, 43, 45
  • Keramik. Hohlt, Lehmann, Quillmann, Schuller. Austellungskatalog Galerie Deisenroth. Fulda 1969, S. 16-19
  • Jakob Wilhelm Hinder: Zur Entwicklung der neuen deutschen Keramik. Teil 6. In: Keramische Zeitschrift 20, 1969, S. 117
  • Internationales Kunsthandwerk 1969. In: Werkkunst 31, 1969, Heft 1, S. 2-56
  • Werkstoff und Form. Kunsthandwerk in der Architektur in der Gegenwart. Ausstellungskatalog Focke Museum. Bremen 1970, S. 75
  • Keramik 70. Eine Übersichtsausstellung mit Arbeiten aus 33 Werkstätten. Ausstellungskatalog Galerie Deisenroth. Fulda 1970
  • plastik 70 im rosengarten zweibrücken. Edition Monika Beck. Zweibrücken 1970
  • Kunst am Bau im Saarland. Hg. von der Architektenkammer des Saarlandes. Saarbrücken 1970
  • Jakob Wilhelm Hinder, Lotte Reimers: Moderne Keramik aus Deutschland. Ausstellungskatalog Museum für Moderne Keramik. Deidesheim an der Weinstraße 1971, S. 11, 14, 24, 121
  • Ekkart Klinge: Deutsche Keramik 1971. Ausstellungskatalog Hetjens-Museum. Düsseldorf 1971, S. 172-174
  • Keramik 72. Eine Übersichtsausstellung mit Arbeiten aus 66 Deutschen Werkstätten. Ausstellungskatalog Galerie Deisenroth. Fulda 1972, Nr. 374 f.
  • Deutsche keramische Kunst der Gegenwart. Sammlung Wolf. Ausstellungskatalog Badisches Landesmuseum. Karlsruhe 1972, S. 218-220
  • Westerwaldpreis für Keramik ' 73. Ausstelllungskatalog Keramikmuseum Westerwald. Höhr-Grenzhausen 1973
  • Westerwaldpreis für Keramik ' 73. In: Kunst + Handwerk 1973, Heft 9/10, S. 2-18
  • Die keramische Plastik in der Landschaft. Erstes internationales Keramiker-Symposion. In: Kunst + Handwerk 1974, Heft 10/11, S. 16-20
  • Ekkart Klinge: Internationale Keramik-Symposien in Bassano del Grappa - Nove/Italien und Mettlach/Saar 1974. In: Keramos 66/1974, S. 47-52
  • Brigitte Schuller. Klaus Lehmann. Internationales Keramikersymposion. Mettlach 1974
  • Gisela Reineking von Bock, Wolfgang Schümann: Keramik. Vom Historismus bis zur Gegenwart. Sammlung Gertrud und Dr. Karl Funke-Kaiser. Ausstellungskatalog Kunstgewerbemuseum Köln, Band VII. Köln 1975, S. 141 f.
  • Deutsche Keramik 1975. Westerwaldpreis. Ausstelllungskatalog Keramikmuseum Westerwald. Höhr-Grenzhausen 1975
  • 1. Ausstellung des Landes-Berufsverbandes Bildender Künstler e.V. Ausstellungskatalog Pfalzgalerie Kaiserslautern. Saarbrücken 1975
  • Walter Schmeer: Ausstellungsbericht Comeniushaus Saarbrücken. In: Saarheimat 1975, Heft 19, S. 19
  • Rudolf Zöller, Barbara Mundt, Hans Thiemann, Ulla Stöver: Moderne Gestaltungstendenzen im Deutschen Kunsthandwerk. Textil, Keramik, Silber. Ausstellungskatalog Städtisches Museum. Flensburg 1976
  • Keramik heute in Bayern. Ausstellungskatalog Kunstsammlungen der Veste Coburg. Coburg 1976
  • Christine Wolf-Hamel: Verzeichnis  saarländischer bildender Künstler und Kunsthandwerker. Saarbrücken 1976
  • 125 Jahre Bayerischer Kunstgewerbeverein. Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum. München 1976
  • Ekkart Klinge: Deutsche Keramik des 20. Jahrhunderts, Band II. Ausstellungskatalog Hetjens-Museum. Düsseldorf 1978, S. 200-202
  • Kunst am Bau. Künstler arbeiten im Auftrag der Öffentlichkeit. Ausstellungskatalog Galerie der Künstler Maximilianstraße. München 1978
  • Dieter Crumbiegel: Baukeramik in der Architektur. In: Kunsthandwerk in Europa 1978, Heft Oktober, S. 21-24
  • Keramiekbeelden uit Duitsland '79. Knokke-Heist 1979, S. 37-40
  • Hans Thiemann, Heinz Spielmann: Europäische Keramik seit 1950. Sammlung Dr. Hans Thiemann. Ein Bestandskatalog. Hamburg 1979, S. 152 f., 159 ff., 556 f., 592
  • Gisela Reineking von Bock: Keramik des 20. Jahrhunderts, Deutschland. München 1979, S. 174-180, 324
  • Deutsche Keramik '79. Westerwaldpreis. Ausstelllungskatalog Keramikmuseum Westerwald. Höhr-Grenzhausen 1979, S. 201
  • Hildegard Stoff-Britz: Internationale Keramik der Gegenwart. Contmeporary International Ceramics. Köln 1980, S. 212 f.
  • Brigitte Hohlt-Schuller. Görge Hohlt. Imre Schrammel. Leichlingen 1981
  • Deutsche Keramiker im Keramion. Ausstellungskatalog Keramion - Museum für zeitgenössische keramische Kunst. Frechen 1981
  • Eva Maria Hanebutt-Benz: Zeitgenössisches deutsches und niederländisches Kunsthandwerk. Triennale 1981. Ausstellungskatalog Museum für Kunsthandwerk. Frankfurt am Main 1981, S. 40 f.
  • Architekturführer Saarland. Hg. vom Bund Deutscher Architekten. Saarbrücken 1982
  • Mini Maedbach: Keramik heute in Bayern II. Kunstsammlungen der Veste Coburg. Coburg 1982, S. 64 f.
  • Ekkart Klinge: Görge Hohlt. Brigitte Hohlt-Schuller. Forum Volkshochschule. Leverkusen 1982
  • Hans Kiessling: Begegnung mit Bildhauern. München Kunstszene 1955-1982. Eine Dokumentation von 99 Bildhauern mit 495 Bildtafeln und Kurzbiografien. St. Ottilien 1982, S. 228-231
  • Porzellankunst in Deutschland. Gefäße und freie Arbeiten aus Keramikwerkstätten. Ausstellungskatalog. Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Bremen 1983, S. 7, 39
  • Form und Glasur 83. Ausstellung Jahrhunderthalle. Frankfurt-Höchst 1983
  • Museum Keramion. Museum für zeitgenössische keramische Kunst. Frechen, Braunschweig 1983, S. 68
  • Tendenzen moderner deutscher Keramik. Gefäße, Plastiken, Reliefs, Objekte. Beispiele aus Privatsammlungen in Baden-Württemberg. Ausstellungskatalog Galerie der Stadt Sindelfingen, Badisches Landesmuseum. Sindelfingen, Karlsruhe 1983, S. 10
  • Ekkart Klinge: Deutsche Keramik heute. Düsseldorf 1984, S. 84-87
  • Minni Maedebach: Keramik heute in Bayern. Kunstsammlungen der Veste Coburg. Coburg 1984, S. 90 f.
  • Hildegard Hoos: Zeitgenössisches deutsches Kunsthandwerk. Triennale 1984. Ausstellungskatalog Museum für Kunsthandwerk. Frankfurt am Main 1984, S. 135 f.
  • Marjetta Forst: Begegnung mit Künstlern. Pien am Chiemsee 1986, S. 66 f.
  • K. Günter Nicola: Das Feuerloch. Von Öfen, Kaminen zur Wohnlandschaft. In: Kunst und Handwerk 1988, Heft 1, S. 2-5, 10-13
  • Heinrich Müller-Wittgendorf (Hg.): Meister der Keramik. Rückblick - Ausblick 1978-1988. Forum Volkshochschule. Leverkusen 1989, S. 233-235
  • Hans Thiemann, Gerhard Gerkens: Moderne keramische Figuren, Objekte, Bildplatten aus 15 europäischen Ländern. Sammlung Thiemann. Hamburg Reinbek 1989, S. 55
  • Carl S. Hecking: Kunst an Straßen. Köln 1989, S. 146 f. 
  • Bundesverband Kunsthandwerk. Mitgliederverzeichnis 1990. Hg. vom Bundesverband Kunsthandwerk e.V. Frankfurt. Düsseldorf 1990, S. 189
  • Kunstszene Saar. Landeskunstausstellung 1991. Saarlandmuseum Saarbrücken. Saarbrücken 1991
  • Kunsthandwerk Saarland. Hg. vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Saarlandes. Schloß Mainau 1991
  • Deutsche keramische Kunst der Gegenwart. 20 Jahre Keramion 1971-191. Frechen 1991, S. 196
  • Brigitte Klesse: Glas und Keramik vom Historismus bis zur Gegenwart. Schenkung Gertrud und Dr. Karl Funke-Kaiser. Ausstellungskatalog Museum für Angewandte Kunst XIII. Köln 1991, S. 294
  • Angela Kläner: Keramik-Objekte. Ausstellung im Angermuseum Erfurt. In: Keramik Magazin 14, 1992, Heft 3, S. 12-16
  • Vormauer Ziegler & Klinker: Einheit und Vielfalt. Gebrannter Ton in der Anwendung. Essen 1993, S. 48 f.
  • Ekkart Klinge: Skulpturen aus Ton. Ausstellungskatalog Saarländisches Künstlerhaus. Saarbrücken 1993, S. 34 f., 67 f.
  • Gustav Weiß: Der Keramiker als Bildhauer - der Bildhauer als Keramiker. In: Neue Keramik 1993, S. 896-900
  • Walbrzych Symposio Porcelana Inaczei 94. Ausstellungskatalog Museum Naradowe. Wrolow 1994
  • Hans-Ulrich Roller: Naturbilder. Sammlung zeitgenössischer künstlerischer Keramik des Württembergischen Landesmuseums. Ausstellungskatalog Württembergisches Landesmuseum. Stuttgart 1994
  • Beate Reifenscheid: 4 Wege zur Keramik. Babuniak, Reimers, Schuller, White. Ausstellungskatalog Galerie in der Parkvilla. Zweibrücken 1994
  • Gustav Weiß: Architektur Konkret und Abstrakt. In: Neue Keramik 1995, S. 658
  • Dokumentation: Kunst am Arbeitsplatz. ABB Badenwerke Karlsruhe. Karlsruhe 1995
  • Joachim Waldrich, Who's Who in Contemporara Ceramic Art. A comprehensive bio-biographical Guide to Austria - Germany - Switzerland. München 1996, S. 661-664
  • Das andere Gefäß. Ausstellungskatalog Saarländisches Künstlerhaus. Saarbrücken 1996
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 1, Saarbrücken Bezirk Mitte. Saarbrücken 1997, S. 295-298
  • International Symposium 'porcelain in other way'. Walbrzych 1997
  • Architekturführer Saarland 1981-1996. Hg. vom Bund Deutscher Architekten. Saarbrücken 1997, S. 41
  • Zeitgleich. Hg. vom Bundesverband bildender Künstlerinnen und Künstler. Ausstellungskatalog Saarländisches Künstlerhaus. Saarbrücken 1997, S. 104-105
  • Kunst im Kasten. Ausstellungskatalog Saarländisches Künstlerhaus. Saarbrücken 1999
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 2, Universität des Saarlandes. Saarbrücken 1999, S. 165
  • Elisabeth Feilen: Wandstücke. Internationale Keramik. Ausstellungskatalog. Mia-Münster-Haus. St. Wendel 2000, S. 10, 34 f.
  • Saarpfälzischer Kunstpreis 1996 1998 2000. Bexbach 2000/2001
  • Bild Wort - Wort Bild. Commun. Hg. vom Saarländischen Künstlerhaus Saarbrücken. Ausstellungskatalog Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. Saarbrücken 2000, S. 94
  • Ingrid Vetter: Eckpunkte - Lotte Reimers, Brigitte Schuller, Walther Stürmer. In: Keramos 174, 2001, S. 160 f.
  • 1ère Bienale de la sulpture en céramique. Ausstellungskatalog Château de Mamer. Mamer, Luxemburg 2002, S. 62-63
  • The international festival of postmodern ceramics 2002. Varazdin, Kroatien 2002
  • Joanna Flawia Figiel: Moderne Keramik aus der Sammlung Gerhard und Martha Zehendner. Ausstellungskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe. Karlsruhe 2003, S. 49
  • Wettbewerbe Kunst im öffentlichen Raum im Saarland 4. Neubau eines Dienstgebäudes für die Vertretung des Saarlandes beim Bund – künstlerische Ausgestaltung. Saarbrücken 2003
  • 2nd Bienale de la sulpture en céramique. Ausstellungskatalog Château de Mamer. Mamer, Luxemburg 2004, S. 71
  • Walther Stürmer: Porzellan eine Renaissance. Ausstellung im Saarländischen Künstlerhaus, Saarbrücken 2005. In: Neue Keramik, September/Oktober 2005, S. 44-45
  • Margarete Wagner-Grill: 1961-1971 Direktorat Robert Sessler. In: Jo Enzweiler (Hg.): sichtbar machen. Staatliche Kunstschulen im Saarland 1924-2004. Saarbrücken 2006, S. 124-163 
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät. Saarbrücken 2007, S. 25 

Quelle

  • Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand: Schuller-Kornbrust, Brigitte (Dossier 586)

Redaktion: Sandra Kraemer

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: