Institut für aktuelle Kunst

Boris Kleint - Malerei, Glasbilder, Plastische Bilder, Stelen, Kunst im öffentlichen Raum 1933-1992

Boris Kleint - Malerei, Glasbilder, Plastische Bilder, Stelen, Kunst im öffentlichen Raum 1933-1992

216 Seiten, 659 Farb- und 29 S/W-Abbildungen
28,5 x 24,5 cm, gebunden
Verlag St. Johann GmbH
Saarbrücken 2009
ISBN 3-938070-36-6
49,- €

Reihe
Werkverzeichnisse


Herausgeber
Jo Enzweiler

Bearbeitung und Redaktion
Helga Kleint und Claudia Maas

Redaktionelle Mitarbeit
Ursula Kallenborn-Debus, Sandra Kraemer, Josef Moritz

Gestaltung
Nina Jäger

Inhalt

  • Jo Enzweiler: Vorwort
  • Lorenz Dittmann: Boris Kleint – Werke aus den 1950er Jahren
  • Christoph Wagner: »Ist die Moderne unsere Antike?« – Eine Fallstudie zu Boris Kleints »Bildlehre« im Kontext der Bauhaus-Rezeption
  • Michael Jähne: Der Schritt von der Fläche in den Raum bei Boris Kleint. Ein Versuch
  • Claudia Maas: Werkverzeichnis 1933-1992
    Malerei
    Glasbilder
    Plastische Bilder
    Stelen
    Kunst im öffentlichen Raum
  • Dokumentation
    Boris Kleint:
    - von frankfurt nach berlin 1931-1936
    - Johannes Itten
    - Aufgaben einer Bildlehre
    - Bildlehre
    - Zwischen Widerstand und Anpassung
    - Note sur la peinture en sarre
    - Licht und Bild
    - Interview
  • Yoshimasa Kaneko: Anmerkungen zur japanischen Ausgabe der "Bildlehre" von Boris Kleint
  • J. A. Schmoll gen. Eisenwerth: Hommage à Boris Kleint

Ort und Jahr
Saarbrücken 2009

Verlag
St. Johann GmbH, Saarbrücken

Druck
Krüger Druck + Verlag GmbH, Dillingen

Seitenzahl, Abbildungszahl
216 Seiten, 695 Farbabbildungen, 29 S/W-Abbildungen

Format, Verarbeitung
28,5 x 21 cm, gebunden

ISBN
3-938070-36-6
 
Preis
€  49,-

Die Publikation wurde gefördert von der Union-Stiftung, Saarbrücken, dem Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur des Saarlandes, der Saarland-Sporttoto GmbH sowie Dr. Gerhard Cromme, Essen