Institut für aktuelle Kunst

Leo Kornbrust bei der Aufstellung seiner Skulpturen im Innenhof des Laboratoriums. Foto: Claudia Maas
Karl Prantl, Stein zur Meditation, 1985-91, Norwegischer Labrador, 225 x 70 x 55 cm. Foto: Jo Enzweiler

Ausstellung 18: "Dein Land macht Kunst. Landeskunstausstellung 2008"

Karl Prantl hat für seine besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Kunst im öffentlichen Raum 2008 den hochdotierten Preis der Sparda-Bank, der im Dreijahresrhythmus in Zusammenarbeit mit dem Institut verliehen wird, insbesondere auch für Wiederbelebung der Steinbildhauerkunst im 20. Jahrhundert, erhalten. Mit seiner Idee des Bildhauersymposions in St. Margarethen in Österreich hat Prantl eine bedeutende Bewegung ins Leben gerufen.

Im Saarland haben die beiden Bildhauer Leo Kornbrust, Sparda-Bank-Preisträger 1994/95 und Paul Schneider Sparda-Bank-Preisträger 1997/98 und 2001/02, dessen Idee aufgegriffen und in den Großprojekten "Bildhauersymposion St. Johanner Markt in Saarbrücken", "Straße der Skulpturen in St. Wendel" und "Steine an der Grenze bei Merzig" umgesetzt.

Im Rahmen dieser Projekte ist Karl Prantl von unbestritten internationaler und weltweiter Bedeutung gegenwärtig. Die Präsentation "Karl Prantl im Dialog mit Leo Kornbrust und Paul Schneider" soll dieser besonderen Leistung Rechnung tragen und die drei Altmeister der Steinbildhauerkunst mit ihren Skulpturen in das Gedächtnis der Öffentlichkeit rücken.

Liste der ausgestellten Objekte
Paul Schneider

  • Stufenstein mit weißer Linie II,  1996, Granit, 47 x 300 x 55 cm
  • Ordnung – Verbindung, 2006, 2 Stelen auf einer Grundplatte, ­Basalt, Marmor 58 x 20 x 25 cm und 54 x 15 x 18 cm
  • Ordnung suchen, Ordnung finden, 2005, Blue Bahia, 17 x 62 x 30 cm4. 9:11, 2001, Roter Granit, 34 x 30 x 29 cm

Leo Kornbrust

  • Fahne »Eine Hymne an den Saarlouiser Turnverein, Abteilung: Kraftakrobatik«, 6.6.2008, 450 x 150 cm, gedruckt von Dirk Rausch, Siebdruckwerk HBKsaar
  • Innere Linie, 1999, Basalt, 197 x 111 cm
  • Siebeneck in Kuben, 1999
  • Schwarzer Granit, 25 x 25 x 25 cm
  • Kuben zerlegt,1981
  • Donau-Kalkstein, 13-teilig, 48 x 48 x 48 cm
  • Kleine Innere Linie, 1997-98
  • Grauer Granit, 55 x 45,5 cm

Karl Prantl

  • Stein  zur Meditation, 1985-91, Norwegischer ­Labrador, 225 x 70 x 55 cm
  • o. T., 2004, Serpentin, 11 x 36 x 15 cm
  • »für Anton von Webern«, 2006, Navarra Marmor, 8 x 8 x 55 cm
  • o. T., 2005, Schwarzer Granit, 12 x 10 x 33 cm
  • o. T., 1983, Schwarzer Granit, 16 x 9 x 9 cm
  • o. T., 1957, Bronze, 19 x 6,5 x 6 cm

Öffnungszeiten
Montag bis  Freitag  10.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Samstag und Sonntag geschlossen