Institut für aktuelle Kunst

Pfarrkirche St. Michael, Wadern-Lockweiler, Foto: commons, wikimedia.org, Cmcmcm1
St.Michael, Wadern-Lockweiler, Foto: commons, wikimedia.org, Cmcmcm1
Blick ins Innere der Kirche, Foto: commons, wikimedia.org, Cmcmcm1

Wadern-Lockweiler, Pfarrkirche Erzengel St. Michael

Epoche: Mittelalter, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im sakralen Raum, Architektur, Sakralbau, katholische Kirche
Werke: Prinzipalien (Altar, Ambo, Kanzel, Taufstein, Beichtstuhl), Skulptur/Plastik, Kreuzwegstationen

12. Jh. (romanischer Glockenturm), vermutlich ursprünglich zu einer Wehrkirche gehörend (schießschartenartige Fenster im Untergeschoss des Turmes), Kirche mit dem Patrozinium "Heiliger Erlöser"
16. Jh. Wechsel des Patroziniums zu Erzengel St. Michael
1844 Neubau
1960 Umbau (elektrisches Geläut)
1961 Abriss der alten Kirche
1961 Neubau (Kirchenschiff)
Architekt: Franz Luy (Weiskirchen)
2010 Restaurierung
Künstler: Malerin Gräfin Octavie de Lasalle von Louisenthal, 14 Kreuzwegstationen, Ölgemälde, 1,20 m breit und 1,40 m hoch, seit 1964 in einem Anbau der Kapelle im Schloss Dagstuhl (Wadern)
Metallbildhauer Hans Alof (Trier), Altarkreuz; Deckel des Taufbeckens
sakrale Kunst: moderner Kreuzweg 1961 mit zeitgenössisch gestalteten Holzfiguren
Madonna
St. Michael
Literatur-Auswahl: Benno König: Kapellen im Saarland. Volks- und Kulturgut. Saarwellingen 2010
Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Wadern, St. Michael (Dossier K 1159)

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: