Institut für aktuelle Kunst

Alf Lechner, Bodenobjekt, 1985, Stahlblech, 8 cm dick, 0,42 x 3,20 x 8,80 m, Teil der „Straße des Friedens“, St. Wendel, Stadtpark. Foto: Cornelieke Lagerwaard

St. Wendel, Lechner, Plastik

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum, Skulpturenstraße St. Wendel
Werke: Skulptur/Plastik

Alf Lechner
ohne Titel, Plastik (Bodenobjekt), 1985
Stahlblech, 8 cm dick
0,42 x 3,20 x 8,80 m
Teil der „Straße des Friedens“
Stadtpark

Das Bodenobjekt Alf Lechners im St. Wendeler Stadtpark, das ursprünglich für den offenen Platz im Stadtbereich, „die Mott“, vorgesehen war, ist in der offenen Fläche des Stadtparks gut eingebettet. Der Bildhauer hat ein etwa 9 m langes, circa 3 m breites und 8 cm dickes rechteckiges, zuvor leicht gebogenes, Stahlblech nicht ganz diagonal durchtrennt, so dass die Spitze der kleineren Hälfte ebenfalls auf dem Boden aufliegt. Dadurch bildet sich an der Schnittstelle eine sich verjüngende Schattenlinie. Die materialspezifischen Eigenschaften des Stahls, der im Bodenobjekt Lechners sich als geschmeidig und biegsam zeigt, werden betont. Eine „innere Systematik“ des Materials wird durch seine Trennung bzw. Teilung in zwei Hälften durch den Künstler sichtbar gemacht.

Biografie:
Alf Lechner, Stahlbildhauer
geboren 1925 in München
gestorben 2017
Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Dossier 785

Margarete Wagner-Grill

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: