Institut für aktuelle Kunst

Joachim Pathen, Fassadengestaltung, 1958, Mosaik, 3,50 x 1,40 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland
Joachim Pathen, Mosaik, 1958. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland

Saarlouis, Pathen, Fassadengestaltung

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände

Joachim Pathen
Fassadengestaltung, 1958
Mosaik, farbige Keramik, 3,50 x 1,40 m
Saarlouis-Roden, Grundschule Römerberg, Römerstraße  20

Joachim Pathen, der seinerzeit das Gefallenen­gedenkbuch für die Gemeinde Roden kalligrafierte, wurde von Stadtbaurat Peter Focht auch zur künstlerischen Gestaltung eines 1958 eingeweihten Nebengebäudes der Römerbergschule herangezogen. Für die Außenwand über dem Eingang entwarf der Grafiker ein Mosaik. Dar­gestellt ist ein Gärtner mit Schürze und Sonnenhut inmitten eines Gartens blühender Blumen. Mit einer Schere beschneidet der Gärtner einen jungen Baum, dessen noch dünner Stamm durch die Anbin­dung an einen Stab zu geradem Wachstum angehalten wird. Die Darstellung kann als Allegorie der Pädagogik, der Formung von Kindern zu aufrechten Menschen gelesen werden. Ein kleines Kreuz mit den griechi­schen Buchstaben Alpha und Omega weist programmatisch auf die Formung im christlichen Sinne hin. Farblich herrschen Blau-, Grün- und Gelbtöne vor, die figürlichen Darstellungen sind dunkel konturiert.

Biografie

Joachim Pathen, Maler, Grafiker
geboren 1922 in Saarlouis 
gestorben 2006 in Hillscheid/ Westerwaldkrei


Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009
  • Thomas Gergen: Eine Tür in eine andere Zeit. Der Grafiker und Maler Joachim Pathen und sein Wirken in Saarlouis-Roden. In: Saar-Geschichte(n), Ausgabe 2/2012, S. 30-35

Oranna Dimmig

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: