Institut für aktuelle Kunst

Maul, Fassadengestaltung, 1995. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Rita Everinghoff

Saarlouis, Maul, Fassadengestaltung

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände

Michael Maul
Fassadengestaltung, 1995
Wandfarbe, Spiegel, Glas, Blattgold
Saarlouis-Fraulautern, Privathaus, Friedhofstraße

An der Giebelwand des traufständig zur Straße stehenden Privathauses befindet sich eine mit »MAUL 95« signierte, ungegenständliche Wandmalerei, die mit Applikationen aus Spiegeln und Glaselementen bereichert ist. Die in einem mittleren Blauton gehaltene Umrisslinie der verschlüsselten Darstellung weckt die Assoziation an ein Haus, das wegen einer fehlenden Außenwand Einblick in sein Inneres, in übereinander liegende Räume und eine schräge Dachkammer gibt. Zur straßenabgewandten Seite hin verläuft eine waagerechte, unregelmäßige Linie, die sich über Fassade, Anbau und Gartenmauer zieht und an einen langen Mauerriss denken lässt.

Biografie

Michael Maul, Restaurator und Malermeister

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Oranna Dimmig

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: