Institut für aktuelle Kunst

Albert Kettenhofen, "Der gute Hirte", 1959, Mosaik, farbige Keramik, ca. 2,10 x 2,30 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Rehlingen-Siersburg, Kettenhofen, Wandgestaltung

Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände, Mosaik

Albert Kettenhofen
"Der gute Hirte", 1959
Mosaik, farbige Keramik, ca. 2,10 x 2,30 m
Rehlingen-Siersburg, Hemmersdorf, Grundschule Niedschule Hemmersdorf, Foyer Erdgeschoss, Niedaltdorfer Straße 32

Korrespondierend zu dem Mosaik "Der Hl. Franziskus predigt den Tieren" auf der Giebelfassade entwarf Albert Kettenhofen (1920-2012) ein weiteres Wandbild mit der Darstellung eines christlichen Themas für das Foyer des Neubaus der damaligen Volksschule."Der gute Hirte" sitzt inmitten seiner Herde von Schafen, die vertrauensvoll zu ihm blicken, friedlich weiden oder ihrer Wege gehen. Im Vergleich zu dem Wandbild des Außenbaus erscheint das des Innenraums kompakter. Aber auch hier ist die bewegte, fast zackige Kontur charakteristisch, ebenso der bandartige Übergang vom Mittelgrund in den Hintergrund mit der Sonne, die über dem Geschehen strahlt. Das Gleichnis von guten Hirten geht zurück auf das Christuswort: "Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe." Das Wandbild ist rechts unten signiert; ausgeführt wurde es von der Firma Villeroy & Boch, Mettlach. Als Mosaiklegerin ist Therese Zenz überliefert, die durch ihre sportlichen Erfolge als Kanutin (Weltmeisterin 1954 und mehrfache Olympiazweite) bekannt ist.

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Oranna Dimmig

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: