Institut für aktuelle Kunst

Die katholische Pfarrkirche St. Philippus und Jakobus in Eft-Hellendorf, Foto: commons, wikimedia.org, Cmcmcm1
Blick ins Innere der Kirche, Foto: commons, wikimedia.org, Cmcmcm1

Perl, Eft-Hellendorf, Pfarrkirche St. Philippus und St. Jakobus

Epoche: 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im sakralen Raum, Architektur, Sakralbau, katholische Kirche
Werke: Altar, Fassaden/Wände, Fenster, Skulptur/Plastik, Kreuzwegstationen

16. Jh. Neubau (Chor, Turm)
1724-25 Neubau (Schiff)/Umbau (Chorfenster)
Mitte 19. Jh. Umbau (neugotisches Portal, heute Blendportal an der Nordseite)
1893 Erweiterung (Sakristei)
1908 Erweiterung (1 Achse)/Umbau (romanisierend)
Architekt: André Streng (Köln)
2008 Restaurierung
Architekt: Bistumsarchitekt Hürtgen (Trier)
Künstler: Architekt André Streng (Köln), Ausstattung 1908
sakrale Kunst: 2 barocke Altäre, barocke Holzplastiken
Literatur-Auswahl: Kristine Marschall: Sakralbauwerke des Klassizismus und des Historismus im Saarland. Institut für Landeskunde im Saarland. Saarbrücken 2002
Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Perl, St. Philippus und St. Jakobus (Dossier K 965)