Institut für aktuelle Kunst

Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch, Farbleitsystem, 1992, Homburg, Studentenwohnheim. Foto: Gerhard Westrich

Homburg, Schön und Gercke-Reinsch, Farbleitsystem

Künstler: Gercke-Reinsch, Andrea
Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Fassaden/Wände

Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch
Farbleitsystem, 1992
Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät, Kirrberger Straße 11, Studentenwohnheim, Eingangshalle und Flure
Objekt Nr. 35

Die Konzeption der Arbeit entstand im Rahmen des Projektes "Studenten entwerfen für Studenten" an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saar­brücken. In Kooperation mit dem Architekten Dieter Lothschütz ent­wickelten Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch ein Farb­leitsystem für die Eingangshalle und die fünf Etagen des Wohnheimes. Die Briefkastenanlage ist nach Stockwerken farblich abgesetzt. Diese Farbgestaltung setzt sich fort in den Türzargen, Bodenbelägen und Türschildern der ein­zelnen Etagen. Die Schilder aus Strukturglas fungieren gleichzeitig als Kommunikationstafeln, da sie neben der Angabe von Geschoss- und Zimmernummern auch Raum für individuelle Gestaltung und persönliche Mitteilungen lassen.

Biografie

Suzanne Schön, Grafikerin
geboren 1965 in Saarbrücken

Andrea Gercke-Reinsch, Kommunikationsdesignerin, bildende Künstlerin
geboren 1968 in Eppelborn

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Studenten entwerfen für Studenten. Saarbrücken 1992 >>>
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland, Band 2, Universität des Saarlandes. Saarbrücken 1999, S. 162 >>>
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät. Saarbrücken 2007, S. 33 >>>

Redaktion: Oranna Dimmig

Leihgebühren

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: