Institut für aktuelle Kunst

Heusweiler (Holz, Wahlschied), Evangelische Kirchen

Epoche: Mittelalter, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im sakralen Raum, Architektur, Sakralbau, evangelische Kirche

Wiederaufbau, Restaurierung, Umbau, Erweiterung, Neubau, Architekten, Künstler

Evangelische Kirchen, Kirchenkreis Saar-West

  • Heusweiler

    Pfarrkirche
    14. Jh. Neubau (Chor)
    1619 Restaurierung
    1651 Zerstörung
    1685 Restaurierung
    1719 Erweiterung, Anbau eines neuen Schiffs
    1911 Abriss
    1911-12 Neubau, Ersatz des barocken Kirchenschiffs, Einbezug des spätmittelalterlichen Chors in den Neubau
    Architekt: Robert Rupp
    1955 ff. Restaurierung
    1966-67 Restaurierung
    Architekt: Horbach (Heusweiler)
    2008 Restaurierung (Kirchturmdach)
    Ausführung: Firma Josef Fritsch (Heusweiler)
    Künstler: Glasmaler und Architekt György Lehoczky (Saarbrücken), 2 Altarfenster 1959
    sakrale Kunst: Sakramentsschrein 15. Jh.
    alte Altar-Umschrift, Wiederanbringung Anfang der 1990er Jahre
    Grabstein 1728
    Literatur-Auswahl: György Lehoczky. 1901-1979. Saarbrücken 2010
    Kristine Marschall: Sakralbauwerke des Klassizismus und des Historismus im Saarland. Institut für Landeskunde im Saarland. Band 40. Saarbrücken 2002
    Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Heusweiler, evangelische Kirche (Dossier K 474)
  • Heusweiler, Holz

    Pfarrkirche
    1899-1900 Neubau
    Architekt: Heinrich Güth (Saarbrücken)
    1930 Restaurierung
    1957-61 Restaurierung
    Architekt: Zieboldt (Heusweiler)
    1994 Restaurierung/Umbau (Altarraum), Entfernung des Altarpodestes
    sakrale Kunst: Altarkreuz und Kerzenständer 1994
    Deckenmalereien, Wiederentdeckung bei Restaurierungsarbeiten 1994
    Literatur-Auswahl: Kristine Marschall: Sakralbauwerke des Klassizismus und des Historismus im Saarland. Institut für Landeskunde im Saarland. Band 40. Saarbrücken 2002
    Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Heusweiler, evangelische Kirche (Dossier K 417)
  • Heusweiler, Wahlschied

    Pfarrkirche
    1330 urkundliche Ersterwähnung einer dem Hl. Willibrord geweihten Kirche
    1788 Neubau
    1901 Abriss der barocken Kirche
    Ausführung: Firma Jean Michel (Wahlschied)
    1901-03 Neubau
    Architekt: Heinrich Güth (Saarbrücken-St. Johann)
    1945 ff. Kirche baufällig (Bergschäden)
    1957-60 Restaurierung/Neubau/Umbau
    1995 Restaurierung (Bergschäden)
    Künstler: Bildhauer Hans Glawe (Göttelborn), Bronzetafel der Kanzel mit Darstellung der vier Evangelisten; Altarkreuz; Klageengel-Figur in der Ehrenvorhalle für die Gefallenen des Ortes
    sakrale Kunst: Bleiglasfenster im Altarraum mit Szenen aus dem Alten und dem Neuen Testament, zentral der Auferstandene Christus mit Segensgestus
    Taufbecken, aus Holz geschnitzt
    Literatur-Auswahl: Kristine Marschall: Sakralbauwerke des Klassizismus und des Historismus im Saarland. Institut für Landeskunde im Saarland. Band 40. Saarbrücken 2002
    Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Heusweiler, evangelische Kirche (Dossier K 783)

Redaktion: Josef Moritz