Institut für aktuelle Kunst

Werner Bauer, Türgestaltung, 1978, helles und dunkles Holz, rot und blau gefasst, 2,25 x 1,90 m. Foto: Gottfried Köhler

Dillingen, Bauer, Türgestaltung

Künstler: Bauer, Werner
Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum
Werke: Türen/Tore/Portale

Werner Bauer
Türgestaltung, 1978
helles und dunkles Holz, rot und blau gefasst, 2,25 x 1,90 m
Dillingen, Neues Rathaus, erstes Obergeschoss, ­Eingangstüre des Sitzungssaales, Rathausstraße

Die Tür ist senkrecht in zehn 17,5 cm breite Bahnen gegliedert. Quadrate mit den Seitenlängen von 25,16 und 8 cm sind aus Holz gearbeitet. Sie stehen auf der Spitze und sind in drei Schichten übereinander gesetzt. Die Farbgebung zeigt von innen nach außen beige und braune Töne. Die Kanten sind rot und blau gehalten. Die Abtreppungen der Außenbahnen ergeben rechtwinklige Dreiecke. Die reliefartige Stufung der geometrischen Formen erzeugt eine sanfte Bewegung.

Bibliografie

  • Kunstverein Dillingen im Alten Schloss, Dillingen/Saar (Hg.): Kunstführer Dillingen/Saar. Dillingen 1999, S. 25
  • Jo Enzweiler (Hg.): Werner Bauer. Werke 1964-1989. Bearbeitet von Isolde Köhler-Schommer. Saarbrücken 2001, S. 26 (ÖR 37)
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

Isolde Köhler-Schommer