Institut für aktuelle Kunst

György Lehoczky (Entwurf) und Nikolaus Simon (Ausführung), Brunnen, 1955, roter und gelber Sandstein, Brunnensäule: Höhe ca. 7,00 m, Brunnenbecken: Durchmesser 3,80 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst, Christine Kellermann

Bous, Lehoczky, Simon, Brunnen

Künstler: Lehoczky, György (kisrákói és bisztricskai Lehoczky György)
Epoche: 20. Jahrhundert
Gattungen: Kunst im öffentlichen Raum, Kunst im sakralen Raum, Skulptur/Plastik
Werke: Brunnen

György Lehoczky (Entwurf) und Nikolaus Simon (Ausführung)
Brunnen mit Mariensäule, 1955
roter und gelber Sandstein
Brunnensäule: Höhe ca. 7,00 m, Brunnenbecken: Durchmesser 3,80 m
Bous, Kloster Heiligenborn, Vorplatz Kloster­kirche St. Marien, Klosterweg 3

Der Brunnen entstand in Zusammenarbeit mit dem leitenden Architekten des Klosters Heiligenborn, György Lehoczky, und dem Bildhauer Nikolaus Simon. Das runde, aus kleinteiligem, bossiertem, rotem Sandsteinmauerwerk gefügte Brunnenbecken ist in eine Stützmauer aus dem gleichen Material integriert. In der Beckenmitte erhebt sich die schlanke Brunnensäule, die sich leicht verjüngt und kurz vor ihrem oberen Abschluss wieder etwas aufweitet, um eine kapitellähnliche Basis für die bekrönende Marienstatue zu formen. Die Umrisslinie der Marienfigur ist ebenfalls von den zarten Übergängen zwischen sich erweiternder und sich verjüngender Kontur geprägt. Es entsteht eine Einheit zwischen Brunnensäule und Brunnenfigur, die zusätzlich durch das gemeinsame Material des gelben Sandsteines gestärkt wird. Die Brunnensäule nimmt sowohl ikonografisch als auch durch die Wahl des gelben Sandsteines Bezug auf die dahinterliegende Klos­terkirche St. Marien. Die Säulenform findet sich sehr ähnlich auch im Innenraum der Kirche an der Orgelempore wieder. 

Weitere Mariensäulen, deren Entstehung auf das Marianische Jahr 1953/54 zurückgeht, wurden in den saarländischen Gemeinden Wadern, Bildstock, Neunkirchen und St. Ingbert erreichtet.

Quelle

  • Nachlass György Lehoczky, Auftragsbuch 1953-1966, S. 47 (Übersetzung von Vera Dieckmann); Skizzen; Planzeichnung

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009
  • Arbeitskreis György Lehoczky (Hg.): György Lehoczky. 1901-1979. Architektur, Malerei, Kunst im sakralen Raum, Kunst im öffentlichen Raum, Buchillustration. Saarbrücken 2010

Oranna Dimmig

Leihgebühren pro Halbjahr

Privatpersonen Schüler und Studenten Praxen, Kanzleien, gewerbliche Einrichtungen und Firmen
je Kunstwerk 30 € 15 € 50 €
Künstlerplakate und Werke mit max. 40 cm Breite (ausgenommen Skulpturen) 15 € 10 € 25 €

Für alle Entleiher gilt: