Institut für aktuelle Kunst

Edouard Menkès. Foto: Archiv Daniel Menkès, Paris
Edouard Menkès, Projekt zum Wiederaufbau der Stadt Saarlouis, 1946/47. Abbildung aus Urbanisme en Sarre. Saarbrücken 1947, S. 67
Modell zum Wiederaufbau der Stadt Saarlouis, 1946. Abbildung aus Urbanisme en Sarre. Saarbrücken 1947, S. 57
Organisationsschema der Abteilung Wiederaufbau und Städtebau der Militärregierung des Saarlandes 1945 bis 1947. Abbildung aus Urbanisme en Sarre. Saarbrücken 1947, S. 5
Jean Lambert-Rucki, Statue des Marschall Ney auf der Vauban-Insel in Saarlouis; Standort nach einer Empfehlung von Edouard Menkès. Foto: Institut für aktuelle Kunst, Dimmig

Menkès, Edouard

Architekt und Städteplaner
geboren 1903 in Sniatyn/Galizien, Österreich-Ungarn (Snyatyn, Ukraine)
gestorben 1976 in Paris
Kategorie: Architektur

Architekt und Werk

Artikel in Bearbeitung

Edouard Menkès gehörte zu dem Team von Städteplanern, die Militärgouverneur Gilbert Grandval im Oktober 1945 aus Frankreich zum Wiederaufbau an die Saar berief.

Biografie

  • 1903
    geboren in Sniatyn/Galizien, Österreich-Ungarn (heute Snyatyn, Ukraine)
  • Architekturstudium an der Technischen Hochschule in Wien
  • 1924
    Fortsetzung des Studiums an der École des Beaux-Arts, Paris
  • 1929
    Diplom mit Auszeichnung; Ausstellung seiner Diplomarbeit im Salon d’Automne
  • Erster Zeichner im Architekturbüro von Robert Mallet-Stevens; daneben eigene Projekte
  • 1931
    zweiter Preis beim Wettbewerb für das Theater in Charkow
  • 1933-34
    Chefredakteur der Zeitschrift "Chantiers"
  • 1937
    Ausstellung von Arbeiten im "Pavillon de l’UAM"
  • 1940
    Internierung durch die Vichy-Regierung im Lager von Vernet (Pyrenäen)
  • 1942
    Auslieferung an die Deutsche Besatzungsmacht, Deportation vom Sammellager Drancy in das Konzentrationslager Auschwitz, von dort in das Konzentrationslager Groß-Rosen
  • 1945-1947
    Innerhalb der "Section Urbanisme et Reconstruction" bei der Militärregierung der Saar Chefarchitekt für den Kreis Saarlouis
  • 1946
    Mitglied in der "Union des Artistes Modernes" (UAM)
  • 1947
    zusammen mit den französischen Urbanisten an der Saar Herausgabe der Publikation "Urbanisme en Sarre"
  • 1.9.1948-1.10.1949
    Chefarchitekt für den Wiederaufbau der Stadt Saarlouis
  • 1949
    Rückkehr nach Paris
  • 1976
    gestorben in Paris

Bibliografie: Eigene Schriften

  • Urbanisme en Sarre. Saarbrücken 1947 (gemeinsam mit dem Urbanistenteam an der Saar)
    - Besprechung: André Schimmerling in L’Architecture d’Aujourd’hui, Nr. 12, 1947, o.P.
  • Städtebau im Saarland. Saarbrücken 1947 (gemeinsam mit dem Urbanistenteam an der Saar)
  • Das Projekt für den Aufbau von Saarlouis. In: Bau, Zeitschrift, wohnen, arbeiten, sich erholen. Saarbrücken, Heft 2, 1948, S. 33-42
  • Plan d’urbanisme de la ville de Sarrelouis. In: L’Architecture d’Aujourd’hui, 19. Jg., Heft 21, 1948, S. 5-20
  • Mémoire sur la Reconstruction de la ville de Sarrelouis par le Souvenir du Maréchal Ney, Sarrelouis, le 25 janvier 1948

Bibliografie

Monografien und Sammelschriften

  • Bau, Zeitschrift, wohnen, arbeiten, sich erholen. Saarbrücken, Heft 2, 1948, S. 79
  • Serge Klarsfeld: Le Mémorial de la Déportation des Juifs de France. Paris 1978, o.P. (Liste des Konvoi Nr. 37 vom 25. September 1942 von Drancy nach Auschwitz)
  • Rémi Baudouï und Christine Mengin: Sarre (1946-1949): In: Les Années UAM 1929-1958. Ausstellungskatalog Musée des Arts Décoratifs, Paris. Paris 1988
  • Remi Baudouï: Edouard Menkès 1903-1976. In: Les années UAM 1929-1958. Ausstellungskatalog Musée des Arts Décoratifs, Paris. Paris 1988, S. 228
  • Dieter Heinz: Konflikte beim Wiederaufbau. In: Stadtverband Saarbrücken, Regionalgeschichtliches Museum (Hg.): Von der ‘Stunde 0’ zum ‘Tag X’. Das Saarland 1945-1959. Ausstellungskatalog Saarbrücken 1990, S. 77-94
  • Remi Baudouï: La reconstruction Française en Sarre (1945-1950). In: Vingtième Siècle. Revue d’histoire, Nr. 29, Januar bis März 1991, S. 57-65
  • Rémi Baudouï: Französische Wiederaufbaupolitik an der Saar oder: Funktionalismus als politische Doktrin (1945-1950). In: Rainer Hudemann, Burkhard Jellonek und Bernd Rauls (Hg.): Grenz-Fall. Das Saarland zwischen Frankreich und Deutschland 1945-1960. St. Ingbert 1997, S. 279-291
  • Marlen Dittmann: Erziehung durch Baukunst. Architektur und Stadtplanung als Bedeutungsträger in Metz und Saarbrücken. In: Lieselotte Kugler (Hg.): GrenzenLos. Lebenswelten in der deutsch-französischen Region an Saar und Mosel seit 1840. Ausstellungskatalog Saarbrücken 1998, S. 277-299, S. 295-298
  • Lutz Hauck: Saarlouis nach der Stunde Null. Der Wiederaufbau zwischen Tradition und Moderne. St. Ingbert 1998 (Schriften des Landkreises Saarlouis, Bd. 3)
  • Städtisches Museum Saarlouis (Hg.): Saarlouis baut auf – Wiederaufbau der Innenstadt 1948-1954. Begleitende Informationen zur Sonderausstellung im Städtischen Museum Saarlouis November 1998 bis April 1999. Redaktion Benedikt Loew. Saarlouis 1998, S. 16 ff.
  • Olivier Cinqualbre: D'ombre et de lumière – Les débuts de la carrière d’Édouard Menkès, architecte. In: Les cahiers du Musée National d’Art Moderne, Nr. 82, 2002
  • Robert Mallet-Stevens. L’Oeuvre complète – ouvrage publié à l’occasion de l’exposition "Robert Mallet-Stevens, Architecte (1886-1945)". Paris 2005. Darin:
    - Olivier Cinqualbre: Édouard Menkès (1903-1976), S. 217
  • Rémi Baudouï: Jean Prouvé: von der Résistance zum Experiment Saarland. In: Alexander von Vegesack (Hg.): Jean Prouvé – Die Poetik des technischen Objekts. Ausstellungskatalog Vitra Design Museum, Weil am Rhein 2006, S. 186-193
  • Vision und Realität. Stadtbaugeschichte im Modell. Ausstellungskatalog Städtisches Museum Saarlouis. Saarlouis 2008, S. 47-49
  • Oranna Dimmig: Zur Stadtentwicklung von Saarlouis. Die ehemalige Festungsstadt als Bezugsrahmen für die Kunst im öffentlichen Raum. In: Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009, S. 60-81, S. 71-73
  • Oranna Dimmig: Saarlouis – Stadt und Stern / Sarrelouis – Ville et Étoile. Hg. von Roland Henz und Jo Enzweiler. Saarbrücken 2011, S. 154-161
  • Volker Felten: Der Menkès-Plan. Le Plan directeur du Grand-Sarrelouis. Saarlouis 2017

Quelle

  • Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand: Menkès, Edouard, Dossier 9377

Redaktion: Oranna Dimmig