Institut für aktuelle Kunst

Deux villes – Zwei Städte. Metz und Saarlouis im Dialog.
Skulpturen von Robert Schad
39 monumentale Stahlskulpturen im öffentlichen Raum:

21 Skulpturen in Metz
Parcours von 3,4 km vom Quartier de l’Amphithéatre in die Innenstadt

18 Skulpturen in Saarlouis
von der Innenstadt bis in den Stadtgarten, der Parkanlage in der ehemaligen Festung.

http://institut-aktuelle-kunst...


Begleitausstellung in Saarlouis
Saarlouis, Institut für aktuelle Kunst
„Robert Schad – Skulpturen und Zeichnungen“

verlängert bis 7. November 2018

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung

Zum Laboratoriumsgespräch mit Robert Schad
am Mittwoch,
dem 17. Oktober 2018, 16.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Im Rahmen des Projektes „Deux villes – Zwei Städte. Metz und Saarlouis im Dialog. 39 Skulpturen von Robert Schad im öffentlichen Raum“ und der Ausstellung „Robert Schad – Skulpturen und Zeichnungen“ im Kunstraum des Forschungszentrums für Künstlernachlässe bietet der Künstler Robert Schad eine Führung zur Ausstellung und den Kunstwerken im Stadtraum von Saarlouis an.

Die Führung beginnt um 16.00 Uhr im Laboratorium, danach werden ab 18.00 Uhr im Kunstraum fünf Kurzfilme über das Projekt vorgestellt, die Markus Trennheuser und Viktor Steinbach im Auftrag des Instituts für aktuelle Kunst erstellt haben und die künftig im Internet zu sehen sein werden.

Das Projekt wird gefördert durch: Alois Omlor GmbH, Homburg, Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, Kreissparkasse Saarlouis, Stiftung des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes e.V., Stadtwerke Saarlouis GmbH, Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG, Dillingen und Merzig